Reiserückblick 2017

Nachdem es gestern schon den Blogrückblick gab und wieder ein paar Reisen gefallen sind, könnt ihr heute den Reiserückblick euch anschauen. Dieses Jahr fielen die Reisen deutlich dürftiger aus als in den Jahren zuvor.

Privat war ich im Sommer in Krumau und in Weltenburg.

Reiserückblick 2017Reiserückblick 2017

Anschließend ging es beruflich nach Vancouver.

Reiserückblick 2017

Privat bewunderte ich die Stadt selbst und die Gegend um Marrakesch.

Reiserückblick 2017

 

In der Lutherstadt Wittenberg war ich, unabhängig von der Reformation, ebenfalls, genauso wie im Spreewald.

Reiserückblick 2017

Ziemlich langweilig im Vergleich zu den letzten Jahren, nicht wahr?

Welche Reise hat mir am besten gefallen?

Marrakesch fand ich von der Umgebung reizvoll, nachdem ich die Stadt bereits kannte. Wunderschöne Gegend, egal ob Atlas, Wüste oder Küste, und dazu köstliches Essen und freundliche Leute! In Vancouver wäre ich am liebsten weiter gereist, am besten mit nem Camper und Mitreisenden. Die Stadt hat es mir angetan, aber nachdem ich beruflich unterwegs war, schaffte ich es nicht mir alles anzuschauen, was ich machen wollte.

Welche Reise hat mir am wenigsten gefallen? 

Die, die ich nicht im Blog beschrieben habe. Wenn ich beruflich unterwegs bin, dann fliege oder fahre ich in der Früh hin und nach der Veranstaltung wieder zurück. Von der Stadt oder der Gegend sehe ich normalerweise nichts.

Was ist im nächsten Jahr geplant? 

Hoffentlich mehr! Angedacht sind bisher London und eine Fahrt von Helsinki nach St. Petersburg. Hier ist noch nicht klar, ob wir mit der Fähre weiter nach Tallinn und Stockholm fahren oder ab Tallinn ein klein wenig das Baltikum uns anschauen. Ich hoffe ich schaffe es noch die ein oder andere Stadt oder Gegend zusätzlich mir anzuschauen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.