Mbongo Tchobi ohne Mbongo

Mbongo Tchobi ohne Mbongo

Auf der Suche nach Rezepten für meine neuen Gewürze* stieß ich auf Mbongo Tchobi, ein schwarzer Fischeintopf. Precious beschreibt den Eintopf so: Mbongo Tchobi is a spicy black stew typically eaten by the Bassa people of Cameroon. Its deliciousness has made it gain popularity in other parts of the country. The key ingredient is the intensely aromatic mbongo spice, from which the stew derives its name. It is burnt then ground before cooked into a sauce, […]

Weiterlesen

Fish Pepper Soup

Fish Pepper Soup

Auf der Suche nach Rezepten mit Njansang oder Pébé stieß ich auf Fish Pepper Soup. Ich mag es würzig-scharf und das Rezept klang für mich einfach zu interessant. Ach ja, Njansang und Pébé? Pébe ist falscher afrikanischer Muskat, den man zum Würzen verwendet. Man kann ihn genauso wie echte Muskatnüsse reiben und er schmeckt dem Original ähnlich. Zu Njansang oder Njansan findet man schon mehr Informationen über Google. Njansang sind die Samen des gleichnamigen Baumes. […]

Weiterlesen

Zander mit Bärlauchkruste, Kohlrabigemüse und Kartoffelchips

Zander mit Bärlauchkruste, Kohlrabigemüse und Kartoffelchips

Ich habe gerne etwas Vorrat daheim, um nicht unbedingt auf Einkäufe unter der Woche angewiesen zu sein. Dafür kommt bei mir zu viel dazwischen, wie nochmal etwas im Hackerspace machen, Feuerwehreinsätze oder was auch immer. Lieber habe ich etwas daheim und kann daraus was kochen, als Essen zu bestellen/liefern zu lassen. So wanderte auch einmal Zanderfilet in den Gefrierschrank. Bis zum Winter wollte ich möglichst viele Vorräte vernichten, um den Gefrierschrank praktisch abtauen zu können. […]

Weiterlesen

Cajun Küche

Cajun Küche

Cajun Küche hat mich schon länger gereizt, aber Ausreden und andere interessante Rezepte findet man immer. Vor kurzem kam ich dann doch dazu und machte gleich drei Sachen: Blackened Fish mit den Beilagen Cajun Corn Maque Choux und Mango Salsa, nachdem ich mich nicht zwischen den beiden entscheiden konnte. Fangen wir mit der Mango Salsa an. Mango, rote Paprika und Frühlingszwiebel klein würfeln und in eine Schüssel geben. Petersilie hacken oder getrocknete verwenden, dazu etwas […]

Weiterlesen

Ceviche Clasico

Ceviche Clasico

Nachdem ich das erste Mal Ceviche in Miami probierte – mit Tigermilch und riesigen Maiskörnern, wollte ich Ceviche irgendwann nachmachen. Schließlich konnte ich zweimal bei peruanischen Kochkursen sowohl Ceviche clasico als auch mit Tigermilch probieren. Zeit es auch einmal daheim zu probieren. Ceviche geht eigentlich sehr schnell, man muss nicht einmal den Herd anmachen. Wichtig ist guter fester Fisch; alternativ passen auch Tintenfische oder Garnelen. Nach langer Zeit schaffe ich es mal wieder an einem […]

Weiterlesen

Quick and Dirty: Spaghetti sizilianisch

Quick and Dirty: Spaghetti sizilianisch

Vor zwei Jahren durfte ich privat nach Porto. Wie so häufig auf Reisen nahm ich kulinarische Entdeckungen mit nach Hause. Neben viel Portwein, Salz und Gebäck landete auch eine Dose Sardinen im Gepäck und langsam wurde es Zeit daraus endlich etwas zu zaubern. Ich konnte mich noch grob an ein sizilianisches Rezept für Spaghetti mit Sardinen erinnern und versuchte mich zu erinnern sowie ein wenig zu variieren. Daraus wurde ein leckeres Pasta-Gericht, welches schnell geht […]

Weiterlesen

Ausprobiert: Surströmming

Ausprobiert: Surströmming

Wer von euch kennt Surströmming? Surströmming ist Ostseeherring, der im Frühjahr in Salzlake eingelegt wird. Dann gärt er vor sich hin (also fermentieren bzw. faulen), bis er etwa einen Monat vor Verkauf in Dosen abgepackt wird. Im August, genauer gesagt am dritten Donnerstag im August, beginnt die Surströmming-Saison in Schweden. In den Dosen geht der Gärprozess weiter, so dass die Dosen etwas augebeult sind, wie auch mein Exemplar, was ich heute erhalten habe. Gewicht der […]

Weiterlesen

Fischkochkurs heimische Fische

Fischkochkurs heimische Fische

Ich wollte schon länger wissen, wie man Fisch richtig filetiert (und möglichst auch ausnimmt). Beim Googeln nach interessanten Kochkursen stieß ich auf den Fischkochkurs vom KOCHRAUM feinschnabel. Die Kochschule, die von Valerie Kitzinger geführt wird, war mir aus Bloggerkreisen ein Begriff, auch wenn ich noch nie einen einzigen Kochkurs besucht hatte (in meinem Leben). Der Fischkochkurs wird in Kooperation mit der Fischerei-Ausbildung Thon angeboten. Die Beschreibung klang zu interessant, um mir den Kurs entgehen zu […]

Weiterlesen

Gebeizter Lachs mit Wodka und rote Beete

Gebeizter Lachs mit Wodka und rote Beete

Moi! Finnland (Suomi) ist bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse, die vom 8. bis zum 12. Oktober stattfindet, der Ehrengast. Am Ende meines Auslandssemesters kaufte ich mir sogar ein finnisches Buch über Sauna, „Saunakirja“ (wörtlich übersetzt Saunabuch). Der Inhalt dreht sich, wie kann es anders sein, Sauna. Wie Gott die Welt erschuf und gleich im Anschluss die Sauna. Ebenso werden die Fichtenzweige, vihta, erwähnt, mit denen man sich leicht schlägt, um die Poren zu öffnen. Das […]

Weiterlesen

Fischcurry

Fischcurry

>Die besten Currygerichte bisher habe ich in Mumbai probiert. Leider kein Vergleich zu den hier angebotenen Speisen. In Mumbai, aber auch in Malaysia fand ich keine fertigen Currypulver. Entweder war ich in den falschen Läden, oder die Einheimischen bereiten das jeweils noch selbst zu, denn alle Zutaten entdeckte ich schon. Dafür erwartete mich in Marrakesch eine kleine Überraschung: auch hier gab es Curry! Das Currypulver in den Gewürzläden war hellgelb, roch angenehm, leicht exotisch und […]

Weiterlesen