Fish Pepper Soup

Auf der Suche nach Rezepten mit Njansang oder Pébé stieß ich auf Fish Pepper Soup. Ich mag es würzig-scharf und das Rezept klang für mich einfach zu interessant. Ach ja, Njansang und Pébé? Pébe ist falscher afrikanischer Muskat, den man zum Würzen verwendet. Man kann ihn genauso wie echte Muskatnüsse reiben und er schmeckt dem Original ähnlich. Zu Njansang oder Njansan findet man schon mehr Informationen über Google. Njansang sind die Samen des gleichnamigen Baumes. Aus ihnen wird sowohl Öl gepresst als auch zum Würzen verwendet. Der Geruch ist schokoladig-nussig. Akpi sind im Kern der Frucht enthalten und werden nach der Ernte getrocknet und zu Pulver gemahlen. Akpi wird zum Würzen und Verdicken verwendet.

Fish Pepper Soup

Genug Exkurs. Pepper Soup kann sowohl mit Fisch, als auch mit Fleisch serviert werden, aber wichtig sind die Leichtigkeit, die Schärfe und die Gewürzmischung. Precious beschreibt die Pepper Soup wie folgt.

Fish Pepper Soup

Pepper soup is a light spicy soup prepared differently in different African countries. The Cameroonian version, which is what this post is about contains Njangsa, a nutty Cameroonian spice. The Nigerian version is made with a blend of spices that excludes njangsa. I have seen Sierra Leonean pepper soup made with all kinds of meats and fish and some tomatoes. So pepper soup recipes are different across various African countries but if there’s one thing that remains similar, it is the pepper soup principle.

Fish Pepper Soup

Beim Fischhändler gefielen mir die Rotbarschfilets. Zwar lebt der Rotbarsch im Nordatlantik, aber das feste Fleisch sollte sich gut für die Suppe eignen. Ich entschied mich die Suppe nicht mit typischen Beilagen, wie Kochbananen, zu reichen, sondern als leichtes Abendessen.

Fish Pepper Soup

Gericht Suppe
Länder & Regionen Afrikanisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 Fischfilets Rotbarsch in meinem Fall
  • 1/2 Zwiebel, klein
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer, klein
  • 1 Prise Petersilie
  • 1 Prise Basilikum
  • 1/2 Pébé gerieben
  • 15 Samen Njansang optional; bei mir 2 Stück
  • 1 Habanero stattdessen etwas Chilipulver
  • 1/2 TL weißer Pfeffer
  • etwas Brühepulver

Anleitungen

  1. Fischfilets in etwa 3-4 Stücke schneiden. Wer ganze Fische verwendet, sollte zudem nicht gewollte Flossen und andere Teile entfernen (Originalrezept), bevor er gewaschen wird. Fischstücke, egal ob Filet oder mit Beiwerk, in Topf setzen und so viel Wasser hinzu gießen, bis der Fisch knapp bedeckt ist.

  2. Ingwer, Knoblauch, Zwiebel, Pfeffer, Chili, Pébé, Njansang und die Kräuter mit Hilfe von Wasser und eines Stabmixers o.ä. zu einer Paste mixen.

  3. Gewürzpaste und Brühe zum Fisch geben. Einen Deckel auf den Topf legen und das für 15 (Filets) bis 30 (ganzer Fisch) Minuten köcheln lassen. Warm servieren.

Fish Pepper Soup

Die Suppe passt super zu regnerisch-kalten Herbst- oder Wintertagen.

Fish Pepper Soup

Fish Pepper Soup

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.