Thunfischpizza

Bei Thunfischpizza muss ich immer an Hamburg denken. In meinem Gymmi waren einmal wenige ausgewählte Schüler nach Hamburg eingeladen, einerseits um eine Firma zu besichtigen, aber auch um etwas Kultur mitzubekommen. Am ersten Nachmittag bis Abend machten wir natürlich einen länglichen Spaziergang, um Hamburg kennen zu lernen. Wir gingen und gingen und bekamen irgendwann Hunger. Nur fanden wir keine passende Essgelegenheit. Beim alten Elbtunnel sahen wir – nach dessen Besichtigung natürlich – eine Pizzaria, mit der sich jeder von uns anfreunden konnte. Irgendwie kamen wir bei Pizza Tonno auf Tonnenpizza und hatten den ganzen Abend Spaß mit dem Begriff. Ich habe nur noch äußerst selten Thunfisch daheim, aber irgendwann bekam ich dann doch Lust auf die Tonnenpizza und so kann ich euch einen weiteren Belag für den Pizzateig vorstellen. Auf die Pizzasauce kamen geriebener Käse, Thunfisch, Knoblauch, Zwiebelringe und – ja, leicht pervers – erneut geriebener Käse. Die weitere Käseschicht hätte es zugegeben nicht gebraucht, aber so kam sie einer Tonnenpizza dann doch näher.

Thunfischpizza

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.