Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Auf die Idee mit der Bratkartoffel-Steak-Pfanne kam ich durch einen Imgur-Post. Ich hatte geplant das Wasserbüffelsteak normal anzubraten und einen Salat dazu zu servieren, als mir der Post zufällig auffiel. Warum sollte ich das Steak nicht ähnlich zubereiten? Gesagt, getan – mit ein paar Änderungen. Der Käse kam bei mir allerdings in der Mikrowelle hinzu, nachdem ich zugegebenermaßen zu faul war die gußeiserne Pfanne herauszuholen.

Weiterlesen

Müsli mit Beeren

Müsli mit Beeren

Wenn ich vor Corona in die Arbeit gefahren bin, gab es für mich immer etwas Joghurt und eine bunte Müslimischung zum Frühstück. Geht schnell und kann man super überall lagern. Seitdem ich zu Hause bin, egal ob im Urlaub oder Home Office, habe ich das Frühstück etwas variiert. Manchmal gibts weiterhin Müsli mit Joghurt, Skyr oder Ziegenmilch. Ab und an schlemme ich nur Obst mit Joghurt. Und dann gibts wieder Tage, an denen ich das […]

Weiterlesen

Quick and Dirty: Salat mit angeröstetem Blumenkohl

Quick and Dirty: Salat mit angeröstetem Blumenkohl

Was macht man mit übrigem Blumenkohl? Genau die Frage stellte ich mir vor kurzem. Durch Zufall stieß ich auf ein Rezept für gerösteten Blumenkohlsalat. Nachdem ich dafür keine Kichererbsen kaufen wollte, variierte ich das Rezept ein wenig. Neben Kichererbsen ließ ich die Peperoni aus einem der Fotos weg, dafür kam noch mehr Gemüse hinzu. Der Blumenkohl bekam eine Marinade mit Tahini und passte so perfekt zu meinen Variationen der libanesischen Pizza.

Weiterlesen

Ciabatta

Ciabatta

Letztes Wochenende war es wieder so weit: #synchronbacken war angesagt. Nachdem ich sowieso wieder ein Brot backen wollte, traf sich das gut. Zorra vom Kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen haben sich Ciabatta ausgesucht. Nachdem ich schon einmal Ciabatta ausprobierte, kam diesmal das Rezept von King Arthur Flour zum Einsatz, welches die beiden Lieben übersetzt hatten. Der Teig kam mir etwas zu flüssig vor, wodurch ich etwas Mehl hinzu gab. Anscheinend hätte es das […]

Weiterlesen

Quick and Dirty: Libanesische Pizza

Quick and Dirty: Libanesische Pizza

Manche Gerichte lerne ich im Ausland kennen, beschließe sie zu Hause einmal auszuprobieren und geraten dann erst einmal in Vergessenheit. So geschehen mit der libanesischen Pizza. Als ich vor fast 5 Jahren in Amsterdam war, hängte ich noch paar private Tage an die Geschäftsreise an und lernte die Stadt kennen. Neben meinem Hotel war ein libanesisches Restaurant. Nachdem ich an einem Abend mich nicht entscheiden konnte, wo ich essen wollte, ging ich kurzerhand dorthin. Als […]

Weiterlesen

Lammschäufele aus dem Römertopf

Lammschäufele aus dem Römertopf

An Ostern liebe ich es ein besonderes Fleischgericht zu servieren. Manchmal gab es Pferdesteaks, doch wenn ich meine Blogbeiträge anschaue, war es noch häufiger Lamm. Letztes Jahr hatte ich bereits Lammschäufele im Sud zubereitet, also ähnlich wie badisches Schäufele, nur nicht geräuchert. Dieses mal versuchte ich mich an einem fränkischen Schäufele im Römertopf. Ich liebe in der Hinsicht den Römertopf: er ist unkompliziert und produziert schöne Krusten. Auch wenn Lamm weniger Fett aufweist, ergab sich […]

Weiterlesen

Chicoréeschiffchen

Chicoréeschiffchen

Als ich nach Rezepten für Chicorée schaute, entdeckte ich Chicoréeschiffchen. Das Rezept hat mich weniger begeistert, aber die Idee gefiel mir. Kurzerhand wurden die Schiffchen mein Frühstück, nachdem es am Vorabend schon gratinierten Chicorée gab. Vom Chicorée habe ich die äußeren Blätter entfernt und auf die Seite gelegt. Gefüllt wurden die Blätter mit einer Mischung aus Hüttenkäse, Knoblauchpaste, Paprikapaste, Frühlingszwiebeln, Oliven und Blättern, die beim vorherigen Rezept abfielen. Einfach und doch lecker. Zudem brachte es etwas […]

Weiterlesen

Gratinierter Chicorée

Gratinierter Chicorée

Ich bin zwar kein Fan von Chicorée, aber so ab und zu kaufe ich dann doch einen. Chicorée schmeckt durch Intybin leicht bitter. Zubereitet werden kann er als Rohkostsalat, gedünstet, in Salzwasser gekocht oder leicht angebraten als Gemüse. Anscheinend wird er in Frankreich, Niederlanden und Belgien häufiger gedünstet, während er in USA und Deutschland verstärkt roh verzehrt wird. Dieser wurde mit Schinkenresten gratiniert und dazu gabs Ofentomaten. Einfach und lecker zugleich!

Weiterlesen

Quick and Dirty: Gefüllte Bacon-Bratpaprika

Quick and Dirty: Gefüllte Bacon-Bratpaprika

Kurz vor meiner letzten Feier bekam ich verschiedene Chilis und offensichtlich Bratpaprika. Nachdem ich bereits mit Chili con Carne und dazu Knoblauchbaguette, Burger, irgendeinem Schichtsalat (damals noch unklar, es wurde ein griechischer) und Knabbereien plante, passten die Bratpaprika gut in das Konzept. Ein Teil wurde nur in etwas Öl angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Den anderen Teil höhlte ich aus, füllte ihn mit Frischkäse, wickelte ihn mit Bacon ein, bevor er ebenfalls in […]

Weiterlesen

Übersicht: Frühlingshafte Rezepte

Übersicht: Frühlingshafte Rezepte

Frühjahr ist für mich die Jahreszeit, in der ich meinen Minigarten – aktuell auf meiner Loggia – herrichte, die ersten Kräuter, Beeren und Salate ernte. Frühjahr ist aber auch die Jahreszeit, wo ich mich auf Bärlauch, Spargel, frische Radieschen und die ersten Erdbeeren freue. Ich möchte euch einen Überblick geben, was man so alles an Leckereien zaubern kann. Natürlich darf der bereits erwähnte Bärlauch nicht fehlen, egal ob als Bärlauchsuppe mit Forellennockerln, Bärlauchsuppe mit Radieschengrünpesto, […]

Weiterlesen