Quick und Dirty: Dorayaki

Quick und Dirty: Dorayaki

Meine ersten Dorayaki probierte ich zugegeben erst spät. Letztes Jahr bestellte ich verschiedene japanische und koreanische Lebensmittel und zwei Dorayaki waren als Geschenk mit dabei. Ich fand diese kleinen Pfannkuchen witzig. Sie sind wie Sandwiches zusammen geklappt und mit einer süßen Masse, meist rote Bohnenpaste (Anko), gefüllt. Natürlich wollte ich diese nachmachen und stolperte eher zufällig über 1mal1 Japan. Auch eher durch Zufall kam ich zu Fuß in einen Asialaden und sah Bohnenpaste vor mir. […]

Weiterlesen

Kimchipfannkuchen

Kimchipfannkuchen

Letzten Herbst hatte ich wieder einmal Kimchi eingemacht, aber aus welchen Gründen auch immer habe ich ihn im Kühlschrank weiter stehen lassen. CoViD-19 mit Urlaub und Arbeit zu Hause brachten die richtige Gelegenheit einmal den Vorrat durchzugehen und Sachen aufzubrauchen. Das galt natürlich auch für den Kimchi. Meine zugegeben erste Überlegung war schon Kimchipfannkuchen. Ich hatte bisher nur Kimchipfannkuchen mit Shrimps ausprobiert, wollte ihn aber einmal vegetarisch auch hinbekommen. Anstelle von Shrimps wanderten dafür viele Lauchzwiebeln in […]

Weiterlesen

Quick and Dirty: Kimchi-Pancake mit Shrimps

Quick and Dirty: Kimchi-Pancake mit Shrimps

Was macht Frau, wenn sie noch Kimchi und Glasnudeln übrig hat? Genau, Shrimps für zwei leckere Gerichte kaufen! Kimchi-Pancakes mit Shrimps wollte ich schon länger ausprobieren und wenn die Lebensmittel weg müssen, ist nun mal die letzte Gelegenheit. Kimchi-Pancakes gehören zu den Buchimgae in der koreanischen Küche. Ich bin fasziniert davon, welche Arten von Pfannkuchen es gibt. Buchimgae heißt Pfannkuchen und als Unterkategorien kann man Buchweizen, Kimchi, Zucchini, Frühlingszwiebeln und Schnittknoblauch sehen. Im Endeffekt taut […]

Weiterlesen

Quick and Dirty: koreanische Kürbis-Pfannkuchen

Quick and Dirty: koreanische Kürbis-Pfannkuchen

Eigentlich hatte ich gar nicht vor, diese koreanischen Kürbis-Pfannkuchen zu verbloggen, aber dann fand ich sie doch zu lecker. Zudem sind sie einfach zuzubereiten; man braucht nur etwas Kürbis, Salz und Zucker sowie Mehl. Einfacher gehts fast nicht. Nur bei den Mengenangaben habe ich keine Ahnung, nachdem ich nach Gefühl kochte. Eigentlich hatte ich gar nicht vor, diese koreanischen Kürbis-Pfannkuchen zu verbloggen, aber dann fand ich sie doch zu lecker. Zudem sind sie einfach zuzubereiten; […]

Weiterlesen

Joghurtpuffer

Joghurtpuffer

Nachdem ich schon wieder eine Zeit lang keine Pfannkuchen am Sonntag gebacken habe, bekam ich vor kurzem Lust auf Joghurtpuffer. Das Rezept dafür hatte ich am Tag zuvor mit beim Kochbuch Mamuschka angeschaut und ich war einfach nur noch davon besessen, am Sonntag Morgen diese Teilchen zu machen. Gesagt getan, Zutaten hatte ich eh daheim und ordentlicher Hunger war auch da. Joghurtpuffer gemacht, natürlich nicht ans Anrichten gedacht, sondern kurz die Handykamera herausgezogen und dann gefuttet. […]

Weiterlesen

Nutella stuffed Pancakes

Nutella stuffed Pancakes

Wer genießt auch einmal länger auszuschlafen und dann, möglichst an einem Sonntag Vormittag, was leckeres, gerne auch Süßes zu frühstücken? Dann habe ich etwas Neues für euch: Nutella stuffed Pancakes. Praktisch ein Pancaketeig, Nutellascheibe und nochmals ein Pancaketeig drauf – also perfekt, um das süße Teilchen mit den Händen zu genießen. Wer genießt auch einmal länger auszuschlafen und dann, möglichst an einem Sonntag Vormittag, was leckeres, gerne auch Süßes zu frühstücken? Dann habe ich etwas […]

Weiterlesen

Zucchini-Puffer

Zucchini-Puffer

Machmal frage ich mich, warum ich manche Gerichte nicht häufiger mache. Ein gutes Beispiel hier sind diese leckeren Zucchini-Puffer (Mücver), die es zuletzt während meiner Sindelfinger-Zeit vor 7 Jahren (!!!) gab. Mit der türkischen Küche kam ich relativ früh in Berührung. Bei entfernten Verwandten aus der Türkei kein Wunder. Zigarren, türkisches Restaurant, Lahmacun und Tee, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Ich erinner mich noch gerne an den Besuch eines Schrebergartens, wo wir dann […]

Weiterlesen

Käsepfannkuchen

Käsepfannkuchen

Kennt ihr diese leckeren Käsepfannkuchen, die es in Georgien und den angrenzenden Ländern gibt? Diese auch Chatschapuri genannten Teilchen haben es mir angetan. Als Melli Georgien als Ziel ihrer vegetarischen Weltreise erchor, war mir klar, was ich machen würde. Eine einfache Variante der Käsepfannkuchen habe ich schon einmal, vor fast 2 Jahren, hier vorgestellt; gefolgt von einer leicht aufwändigeren Variante. Diesmal entschied ich mich für die einfache Variante, aber mit mehr Mozzarella und Feta. Dazu […]

Weiterlesen

Die Kunst der Banana Pancakes

Die Kunst der Banana Pancakes

Als ich das Rezept für thailändischen Banana Pancakes bei der Schlaraffenwelt sah, wusste ich, dass dies wieder Pfannkuchen für mein sonntägliches Frühstück sind. Gut, Teig kann man vorbereiten und so schlimm kann es nicht sein, oder? Das Ausrollen des Teiges muss nicht so meisterhaft aussehen wie in dem verlinkten Video, aber das Ergebnis wird schon stimmen. Das dachte ich mir noch in meinem jugendlichen Leichtsinn… Der Teig war schnell hergestellt, auch wenn er mir ziemlich […]

Weiterlesen

Double Choc Pancakes

Double Choc Pancakes

Am Anfang meines Blogs habe ich noch fast jeden Sonntag Pancakes oder Pfannkuchen zum Frühstück gemacht. Dabei ging ich auch auf Weltreise und probierte so manche Varianten aus. – Hätte jemand Lust bei einer Art Pfannkuchen-Weltreise mitzumachen? – Durch meine ganzen Reisen und sonstigen Aktivitäten ging das leider den Bach runter. Gestern, als es wieder einmal schüttete und gewitterte, überlegte ich mir bereits heiße Schoki zu machen, verschob es jedoch auf heute. Zum Glück, denn […]

Weiterlesen