Kürbis-Karotten-Suppe

Ich bin vielleicht nicht der große Kürbisfan wie die Gastgeberin Jenny von Jenny is baking beim Blogevent Kür mit Biss bei zorras Kochtopf, aber es gibt ein paar Gerichte, die ich liebe: süß-sauer eingelegter Kürbis bei Fondue und Kürbissuppe gehören eindeutig dazu. Bei Suppen allgemein mag ich die Vielfalt. Ich schaue in den Kühlschrank, überlege was gut zusammen passt und das wird gekocht. So wurde zuletzt eine Kürbis-Karotten-Suppe mit Ahornsirup aufgetischt. Die weihnachtlichen Gewürze heizen einem noch zusätzlich ein.

Kürbis-Karotten-Suppe

Kürbis-Karotten-Suppe

Gericht Herbst, Suppe
Länder & Regionen Amerikanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch gehackt
  • 1/4 Hokkaido gewürfelt
  • 3 Karotten gewürfelt
  • 1 Apfel geschält und gewürfelt
  • 1 l Brühe
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Garam Masala
  • Pfeffer
  • 1 Schuss Ahornsirup
  • Öl

Anleitungen

  1. Das gewürfelte Gemüse und den Apfel zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch anrösten bis die Zwiebel glasig ist. Anschließend mit Brühe aufgießen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

  2. Die Suppe pürieren und mit Gewürzen sowie dem Ahornsirup abschmecken. Wer will, kann noch einen Schuss Orangensaft hinzufügen.

Die Suppe ist genau nach meinem Geschmack: sie geht schnell und schmeckt trotzdem lecker.

Kürbis-Karotten-Suppe

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.