Tarta Crema Catalana

Tarta Crema Catalana

Manchmal will man ja den Kollegen etwas gutes tun. Bei mir war es vor einigen Wochen ein Kuchen, den ich backen wollte. Im Mallorca-Kochbuch fand ich die Tarta Crema Catalana, die ich unbedingt hierfür ausprobieren wollte. Tja, was soll ich sagen: das Ergebnis schmeckte allen, allerdings gelang die Tarta nicht ganz so, wie sie im Rezept steht und dafür musste ich zittern. Aber selbst schuld, wenn man sich einbildet ein neues Rezept auszuprobieren. Die Tarta […]

Weiterlesen

Möhrenkuchen

Möhrenkuchen

Die Rettungsrunde von #wirrettenwaszurettenist rund um Sina und Susi wird 4! Natürlich muss das gefeiert werden mit einem Geburtstagsei. Was muss am Ei gerettet werden? Mein erster Gedanke ging zu den Rühreiern aus dem Tetrapack, die ich nie verstanden habe. An Rühreiern ist nichts besonderes. Zudem gibt es Eiweiß und Eigelb getrennt voneinander ebenfalls in Tetrapacks zu kaufen. Eigelber kann ich mir durchaus in der Eisherstellung vorstellen, wenn man größere Mengen davon zubereiten soll. Aber ansonsten sehe ich […]

Weiterlesen

Pistazien-Marzipan-Hefeguglhupf

Pistazien-Marzipan-Hefeguglhupf

Leider ist der 86. Bread Baking Day auch der letzte der Reihe. Auch wenn ich die Gründe verstehen kann, finde ich es schade. Natürlich wollte ich etwas besonderes zum Thema Hefeguglhupf machen. Im Gegensatz zur letzten Rettungsrunde mit dem Thema Guglhupf habe ich inzwischen sogar eine Guglhupfform! Ja, man höre und staune, aber das Debakel wollte ich mir nicht nochmals geben. Bei der Google-Recherche stieß ich auf den Orangen-Pistazien-Hefeguglhupf von Gugelglück, den ich ein wenig […]

Weiterlesen

Zitronen-Rosmarin-Guglhupf oder so ähnlich

Zitronen-Rosmarin-Guglhupf oder so ähnlich

Nachdem ich die letzte Rettungsaktion verpasst hatte, freute ich mich um so mehr über das gelungene Thema – Guglhupf. Guglhupf esse ich schon immer gerne, auch weil ich die Form von vorn herein witzig fand. Das Thema war ideal für mich: vor kurzem Geburtstag und zudem noch ein Rezept daheim, was ich unbedingt ausprobieren wollte. Außerdem ist es auch die Geburtstagsfeier von #wirrettenwaszuretten ist! Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Die Zutaten hatte ich […]

Weiterlesen

Honigkuchen

Honigkuchen

Dezember und Weihnachtsfeiern sind schon eine Zeit her, aber ich bin mir sicher der Honigkuchen schmeckt immer noch gut bei dem Wetter. Zur Weihnachtsfeier habe ich mich abends/nachts hingestellt, um noch einen Honigkuchen mit Mandeln, Datteln und Cranberries nach einem Rezept von GU zu backen. Das Rezept hat mich schon seit Jahren (wirklich!) interessiert, nur war ich bisher zu faul es nachzubacken. Daher kam mir die Weihnachtsfeier gerade Recht, wo ich auch einen selbstgebackenen Stollen […]

Weiterlesen

Pumpkin Pie

Pumpkin Pie

Als ich vor kurzem in Toronto war, nahm ich, typisch Foodie, zwei Kochzeitschriften mit. Die eine wählte ich vor allem wegen Thanksgiving, dem kanadisch/amerikanischen Erntedankfest, welches je nach Land an einem anderen Tag (und Monat) gefeiert wird. Typisch für die Festtafel ist der Pumpkin Pie, der mich schon länger interessiert. Kürbis und Kuchen klingt nach einer interessanten Kombination. Als ich genügend Zeit zum Backen hatte, gings los – der Pumpkin Pie ist besser geworden als […]

Weiterlesen

Zwetschgendatschikomplott

Zwetschgendatschikomplott

Kennt ihr die Provinzkrimis von Rita Falk mit m Eberndorfer Franz und seinem Spezl, dem Birkenberger Rudi? Ich liebe die Geschichten. Dampfnudelblues sowie Winterkartoffelknödel wurden inzwischen sogar verfilmt. Der Franz ist ein lustig-schräger Ermittler, der noch bei da Oma und ihrem Buam, also dem Franz seinen Vater, wohnt und abwechselnd in München, Landshut und Niederkaltenkirchen ermittelt. Da Ludwig, sein alles geliebter Hund und Kumpl, darf da ned fehlen. Genauso wenig wie das gute, zünftige Essen seiner Oma, die […]

Weiterlesen

Kuchenschlacht

Kuchenschlacht

Es wurde wieder einmal Zeit ein paar Kuchen zu backen, den heute ist mein Geburtstag. Genauer gesagt sogar der 30. und ich war so blöd nicht frei zu nehmen. Heißt also der verfressenen Meute namens Kollegen Kuchen mitbringen. Okay, so schlimm sind sie gar nicht. Ich kenn ja meine Pappenheimer. Süß, mit viel Schoko kommt immer gut an. Doch immer nur Schokokuchen wird irgendwann auch langweilig. Also beschloss ich folgendes aufzutischen: Schokomuffins mit Frischkäsefüllung: Schoko […]

Weiterlesen

Kuchenschlacht

Kuchenschlacht

Den freien Nachmittag nutzte ich glatt mit Kuchen backen. Nachdem ich meine Pappenheimer kenne, musste es unbedingt ein Schokokuchen sein. Letztes Jahr habe ich einmal den finnischen Mokkakuchen probiert, der leider etwas weich heraus kam, aber genial schokoladig schmeckte. Also holte ich mir dieses Rezept wieder hervor und variierte es ein wenig: zusätzlich Powidl, Schokostücke und Kaffee im Teig, zusätzlich zu den Schokostreuseln legte ich noch Schokoherzen auf die Kaffeeglasur. Vor schätzungsweise 2 Jahren wollte […]

Weiterlesen

Zwetschgen-Pudding-Kuchen mit Hermann-Teig

Zwetschgen-Pudding-Kuchen mit Hermann-Teig

Eigentlich wollte ich aus dem nächsten Hermann-Teig entweder einen Apfel-Pudding-Kuchen oder einen Kirsch-Cola-Kuchen fabrizieren, jedoch konnte ich den schönen, duftenden Zwetschgen nicht widerstehen. Kurzerhand wurde das Rezept für Apfel-Pudding-Kuchen von Schubs etwas abgewandelt. Vielleicht gebe ich später noch einen Zimt-Zuckerguss über die Zwetschgen.

Weiterlesen