Labskaus

Labskaus

Als Bayerin betrachtete ich Labskaus von Weitem mit einer Mischung aus Neugierde und Entsetzen. Ich konnte mir das nicht wirklich vorstellen, dass es schmeckt. Beruflich führte mich der Weg für eine Veranstaltung nach Rostock und natürlich probierte ich dann doch Labskaus. Und es schmeckte. Besser als gedacht. Ich hatte es mir gleich vorgenommen, es einmal daheim auszuprobieren, aber wie es manchmal so ist, braucht es einen besonderen Anstoß. Der war das Foodbloggerevent von Sylvia von […]

Weiterlesen

Poulet DG

Poulet DG

Im Asialaden bekam ich neben Vorräten und Wasserspinat auch Kochbananen. Nachdem wir noch Hähnchen eingefroren hatten, machte ich aus einem Teil des Fleisches eine abgewandelte Version des Poulet DG. Poulet DG ist ein kamerunisches Gericht. Poulet ist französisch und bedeutet Hähnchen. DG steht für Directeur Général. Im Endeffekt ein Sonntagsgericht für Gäste oder besondere Gelegenheiten. Das Hähnchenfleisch wird mariniert und mit Plantanen und Gemüse serviert. Beim Gemüse verwendet ich das, was ich im Kühlschrank fand. […]

Weiterlesen

Korean Short Rib

Korean Short Rib

Home Office hat eindeutig den Vorteil, dass man sich Mittags was leckeres kochen kann. Ich kaufe Fleisch gerne im Vorrat und friere das meiste dann ein, um einen gewissen Vorrat zu haben. Bei einem der letzten größeren Einkäufe kam Korean Short Rib mit. Galbi ist ein gegrilltes koreanisches Fleischgericht. Dabei handelt es sich um marinierte und gegrillte Rippchen vom Rind, die vorab mehrere Stunden mariniert werden. Die Rinderrippchen werden dafür quer in dünne Scheiben gesägt. […]

Weiterlesen

Gebratene Nudeln mit Rinderfilet taiwanesisch angehaucht

Gebratene Nudeln mit Rinderfilet taiwanesisch angehaucht

Schaut ihr euch nur deutsche Blogs und Rezeptesammlungen an oder seid ihr international unterwegs? Ich schaue ab und an auch international und bin bei Saveur über Taiwanese Beef Noodle Soup gestolpert, die ich nachmachen wollte. Natürlich habe ich das ganze etwas verändert. Als Gemüse kam Brokkoli rein und eine Suppe wurds auch nicht, sondern ich verwendete eine geringere Menge verändert als Sauce. Geschmeckt hats trotzdem. Aus was die Sauce bestand? Reiswein, Sojasauce, Knoblauch, einem Hauch […]

Weiterlesen

Büffelsteak und Karotten-Mango-Salat

Büffelsteak und Karotten-Mango-Salat

Wenn man schon Ausgangsbeschränkung im Urlaub hat, kann man ja endlich die Lebensmittel bestellen, die man sich während der normalen Zeit mit Arbeit etc. vielleicht nicht traut. Neben den Tropenfrüchten fiel u.a. Wasserbüffelfleisch darunter. Mir fiel schon vor einiger Zeit ein Bauernhof in Deutschland auf, der sowohl Black Angus als auch Wasserbüffel hat und das Fleisch selbst vertreibt per Online-Shop. Nur wollte ich nur etwas bestellen, wenn ich gesichert auch zu Hause bin, was wohl […]

Weiterlesen

Poutine mit Pulled Pork

Poutine mit Pulled Pork

Meine ersten Poutine probierte ich während meines Kurzurlaubs in Toronto, als ich mir das dortige Aquarium anschaute, nachdem ich vorab laß, dass ich irgendwann unbedingt Poutine probieren sollte. Poutine? Pommes mit Cheese Curd und Bratensauce. So ganz konnte ich es mir damals nicht vorstellen, nachdem mir Pommes in Sauce während meiner Zeit im Schwabenländle ein Graus waren. Aber meine Neugierde gewinnt jedes Mal. Den Cheese Curd mit dem Pommes fand ich gut, nur die – […]

Weiterlesen

Pulled Pork

Pulled Pork

Ich hatte zwar auch spätere Pulled Pork probiert, die wirklich lecker schmeckten, aber besonders ist das Erste in Erinnerung geblieben. Beim Rückflug von Cleveland machte ich wenige Tage halt in Toronto und besuchte dabei natürlich auch die Niagarafälle. Natürlich gabs dort ein Hard Rock Cafe und keine Ahnung wie viele andere große Restaurants. Direkt nach der Bootsfahrt war auf dem Weg hoch jedoch ein kleiner Stand, wo fast nichts los war, es aber lecker nach […]

Weiterlesen

Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Auf die Idee mit der Bratkartoffel-Steak-Pfanne kam ich durch einen Imgur-Post. Ich hatte geplant das Wasserbüffelsteak normal anzubraten und einen Salat dazu zu servieren, als mir der Post zufällig auffiel. Warum sollte ich das Steak nicht ähnlich zubereiten? Gesagt, getan – mit ein paar Änderungen. Der Käse kam bei mir allerdings in der Mikrowelle hinzu, nachdem ich zugegebenermaßen zu faul war die gußeiserne Pfanne herauszuholen.

Weiterlesen

Lammschäufele aus dem Römertopf

Lammschäufele aus dem Römertopf

An Ostern liebe ich es ein besonderes Fleischgericht zu servieren. Manchmal gab es Pferdesteaks, doch wenn ich meine Blogbeiträge anschaue, war es noch häufiger Lamm. Letztes Jahr hatte ich bereits Lammschäufele im Sud zubereitet, also ähnlich wie badisches Schäufele, nur nicht geräuchert. Dieses mal versuchte ich mich an einem fränkischen Schäufele im Römertopf. Ich liebe in der Hinsicht den Römertopf: er ist unkompliziert und produziert schöne Krusten. Auch wenn Lamm weniger Fett aufweist, ergab sich […]

Weiterlesen

Flanksteak mit Garlic Rice

Flanksteak mit Garlic Rice

Beim Stöbern bei Saveur stieß ich über Garlic Rice. Der Knoblauchreis wird auf den Philippinen in unterschiedlichen Variationen meist zum Frühstück gegessen. Als ich nach einer Beilage zu einem Flanksteak suchte, erinnerte mich an dieses Gericht, was ich kurzerhand zur Beilage machte. Das Flanksteak selbst hatte ich in Sojasauce, Sesamöl, Knoblauch und paar Gewürzen mariniert, so dass beide Bestandteile des Essens zumindest harmonieren. Dazu wurde Knoblauchbutter serviert.

Weiterlesen