Büffelsteak und Karotten-Mango-Salat

Büffelsteak und Karotten-Mango-Salat

Wenn man schon Ausgangsbeschränkung im Urlaub hat, kann man ja endlich die Lebensmittel bestellen, die man sich während der normalen Zeit mit Arbeit etc. vielleicht nicht traut. Neben den Tropenfrüchten fiel u.a. Wasserbüffelfleisch darunter. Mir fiel schon vor einiger Zeit ein Bauernhof in Deutschland auf, der sowohl Black Angus als auch Wasserbüffel hat und das Fleisch selbst vertreibt per Online-Shop. Nur wollte ich nur etwas bestellen, wenn ich gesichert auch zu Hause bin, was wohl […]

Weiterlesen

Poutine mit Pulled Pork

Poutine mit Pulled Pork

Meine ersten Poutine probierte ich während meines Kurzurlaubs in Toronto, als ich mir das dortige Aquarium anschaute, nachdem ich vorab laß, dass ich irgendwann unbedingt Poutine probieren sollte. Poutine? Pommes mit Cheese Curd und Bratensauce. So ganz konnte ich es mir damals nicht vorstellen, nachdem mir Pommes in Sauce während meiner Zeit im Schwabenländle ein Graus waren. Aber meine Neugierde gewinnt jedes Mal. Den Cheese Curd mit dem Pommes fand ich gut, nur die – […]

Weiterlesen

Pulled Pork

Pulled Pork

Ich hatte zwar auch spätere Pulled Pork probiert, die wirklich lecker schmeckten, aber besonders ist das Erste in Erinnerung geblieben. Beim Rückflug von Cleveland machte ich wenige Tage halt in Toronto und besuchte dabei natürlich auch die Niagarafälle. Natürlich gabs dort ein Hard Rock Cafe und keine Ahnung wie viele andere große Restaurants. Direkt nach der Bootsfahrt war auf dem Weg hoch jedoch ein kleiner Stand, wo fast nichts los war, es aber lecker nach […]

Weiterlesen

Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Auf die Idee mit der Bratkartoffel-Steak-Pfanne kam ich durch einen Imgur-Post. Ich hatte geplant das Wasserbüffelsteak normal anzubraten und einen Salat dazu zu servieren, als mir der Post zufällig auffiel. Warum sollte ich das Steak nicht ähnlich zubereiten? Gesagt, getan – mit ein paar Änderungen. Der Käse kam bei mir allerdings in der Mikrowelle hinzu, nachdem ich zugegebenermaßen zu faul war die gußeiserne Pfanne herauszuholen.

Weiterlesen

Lammschäufele aus dem Römertopf

Lammschäufele aus dem Römertopf

An Ostern liebe ich es ein besonderes Fleischgericht zu servieren. Manchmal gab es Pferdesteaks, doch wenn ich meine Blogbeiträge anschaue, war es noch häufiger Lamm. Letztes Jahr hatte ich bereits Lammschäufele im Sud zubereitet, also ähnlich wie badisches Schäufele, nur nicht geräuchert. Dieses mal versuchte ich mich an einem fränkischen Schäufele im Römertopf. Ich liebe in der Hinsicht den Römertopf: er ist unkompliziert und produziert schöne Krusten. Auch wenn Lamm weniger Fett aufweist, ergab sich […]

Weiterlesen

Flanksteak mit Garlic Rice

Flanksteak mit Garlic Rice

Beim Stöbern bei Saveur stieß ich über Garlic Rice. Der Knoblauchreis wird auf den Philippinen in unterschiedlichen Variationen meist zum Frühstück gegessen. Als ich nach einer Beilage zu einem Flanksteak suchte, erinnerte mich an dieses Gericht, was ich kurzerhand zur Beilage machte. Das Flanksteak selbst hatte ich in Sojasauce, Sesamöl, Knoblauch und paar Gewürzen mariniert, so dass beide Bestandteile des Essens zumindest harmonieren. Dazu wurde Knoblauchbutter serviert.

Weiterlesen

Nackensteaks aus dem Backofen

Nackensteaks aus dem Backofen

Manchmal muss es einfach eher fettiges Seelenfutter sein. Wir hatten noch einen großen Packen Nackensteaks im Vorrat, genauso wie ein paar eingefrorene Spätzle. So kamen wir zu einem Backblech Hüftgold oder auch Nackensteaks aus dem Backofen genannt. Dazu wurde das Backblech mit einer Schicht Spätzle gefüllt. Darauf kamen einige Scheiben Champignons, Zwiebelringe und Kräuter. Die Nackensteaks habe ich vorab in der Pfanne von beiden Seiten angebraten. Über die Nackensteaks verteilte ich wieder Zwiebelringe. Eine Sahne-Brühe-Mischung […]

Weiterlesen

Schweinefilet mit Spätzle

Schweinefilet mit Spätzle

Ich habe heute einerseits einen Fail, andererseits (mit anderem Schinken und weniger Salz) einen Vorschlag für die Essensschlacht um Weihnachten: Schweinefilet im Speckmantel mit Champignon-Spätzle. Mein Schinken hatte leider wenig Fett, wodurch er die Hitze im Backofen weniger gut vertrug. Für die Spätzlesauce verwendete ich mein eingesalzenes Suppengemüse, was gut salzig ist, um länger zu halten, aber in diesem Fall das Gericht fast versalzen hat. Wenn man mal davon absieht, schmeckte das Essen gut und […]

Weiterlesen

Quick and Dirty: Schweinebauch burmesisch

Quick and Dirty: Schweinebauch burmesisch

Im Spätsommer belegte ich die Küche mit meiner Einmacherei, wodurch wir kurzerhand beim Vietnamesen bestellten, der auch andere asiatische Gerichte im Angebot hatte. Jedenfalls waren mir die Edamame zu hart und ließ sie für den nächsten Tag übrig. Einen Blick in den Vorrat zeigten mir sowohl Schweinebauch als auch koreanische eingelegte Senfblätter. Um das zu einem gemischten asiatischen Abendessen zu machen, entschied ich mich für burmesischen Schweinebauch, welches ich später auch unter Chiang Mai Curry […]

Weiterlesen

Restaurant: Rodizio

Restaurant: Rodizio

Ich liebe ja Fleisch. Was wäre da näher als Rodizio zu essen? Churrascaria heißen in Süd-Brasilien die traditionellen Restaurants, in der vor allem gegrilltes Fleisch (Churrasco) serviert wird. Hierzulande werden die Läden meist Rodizio-Restaurants genannt. Rota (Kreis) ist der Kreislauf vom Feuer (gerne hier ebenfalls am Spieß) zum Tisch und wieder zurück. In München gibt es einige Läden. Ein ehemaliger Kollege schwärmte vom VIB – Very Important Brazilian – und so trafen wir uns dort. […]

Weiterlesen