Quick and Dirty: Mangosalat

Quick and Dirty: Mangosalat

Nachdem Ausgangsbeschr├Ąnkung und Urlaub zusammen trafen, bestellte ich mal wieder Tropenobst. Neben meinen hei├č geliebten Salak und Maracuja wanderte auch ein Kilo gr├╝ne Mangos in den virtuellen Warenkorb. Nat├╝rlich hatte ich auch schon ein Gericht im Kopf, welche sich unbedingt machen wollte: Mangosalat. Nicht nur irgendeinen, sondern einen bestimmten. An meinem letzten Abend in Singapur wurde ich von den Eltern der Braut, ihr mitsamt Br├Ąutigam zum Essen eingeladen. Eine indische Familie in Singapur, die nat├╝rlich […]

Weiterlesen

Ausprobiert: Njansang

Ausprobiert: Njansang

Njansang hat mir pers├Ânlich gut gefallen. Es schmeckt schokoladig-nussig und passt perfekt ins M├╝sli. Aber auch in den Fischgerichten macht das Gew├╝rz einen guten Eindruck. Sowohl in der Fish Pepper Soup als auch im Mbongo Tchobi ohne Mbongo habe ich Njansang eingesetzt.┬áDavon k├Ânnte ich durchaus mehr verwenden.

Weiterlesen

#synchronbacken mit Bialy

#synchronbacken mit Bialy

In den letzten Monaten hatte ich meist andere Pl├Ąne und konnte so beim #synchronbacken nicht mitmachen. Ausgangsbeschr├Ąnkungen haben auch ihr gutes und so bin ich wieder mit von der Partie. Zorra von Kochtopf und Sandra From Snuggs Kitchen haben diesmal Bialy ausgew├Ąhlt. Bialys sind genauso wie Bagels j├╝disches Geb├Ąck, welches urspr├╝nglich aus Polen, genauer gesagt Bia┼éystok, stammt. Bialys gabs laut What’s Cooking America dreimal t├Ąglich, also zu allen Mahlzeiten. Zwei ├Ąhnliche Geb├Ącke sind ├╝brigens Cebularz, […]

Weiterlesen

Merguez mit Kartoffelsalat

Merguez mit Kartoffelsalat

Manchmal muss es einfach was schnelles und einfaches sein. Kartoffel-Gurken-Salat vom Vortag war noch im K├╝hlschrank und so musste ich nur noch Merguez besorgen f├╝r ein leckeres Mittagessen. Merguez sind f├╝r mich auch noch eine sch├Âne Erinnerung aus meiner Zeit in Stuttgart. Dort habe ich die W├╝rstl zum ersten Mal probiert. Merguez ist eine gut gew├╝rzte Bratwurst aus der maghrebinischen K├╝che. Urspr├╝nglich enthielt sie nur Lammfleisch, mittlerweile ist es eine Mischung aus Rind und Lamm. […]

Weiterlesen

Urlaub: Japan

Urlaub: Japan

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle ├╝ber meinen Japanurlaub schreiben. Nun ja, manchmal kommt es anders als geplant. Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, herrscht gerade die CoViD-19-Pandemie. Der Flug von Seoul nach Fukuoka wurde gestrichen – ausgesetzt bis April/Mai bei einem urspr├╝nglichen Flugdatum Anfang M├Ąrz. Dazu kamen Absagen von Kunstausstellungen, Museen, und auch von dem Sumoturnier in Osaka, dessen Ticket man hier sieht. Plus: Quarant├Ąne in Japan in Aussicht. Im Nachgang betrachtet hat Japan mit […]

Weiterlesen

Ausprobiert: P├ęb├ę

Ausprobiert: P├ęb├ę

P├ęb├ę wird auch falscher oder afrikanischer Muskat bezeichnet und wird daher ├Ąhnlich wie Muskatnuss zum W├╝rzen verwendet. Ich finde er schaut ganz witzig aus. Ausprobiert habe ich ihn bisher in Mbongo Tchobi, Blumenkohl aus dem Backofen und Fish Pepper Soup. Ich wei├č nicht, ob ich ihn immer kaufen werde, aber Verwendung hat er jedenfalls h├Ąufiger gefunden.

Weiterlesen

Ausprobiert: Ottogi Ppushu Ppushu Bulgogi

Ausprobiert: Ottogi Ppushu Ppushu Bulgogi

Wer kennt das nicht? Man macht sich schnell eine asiatische Nudelsuppe und knabbert so lange an den abgebrochenen Nudelresten? Mein Favorit w├Ąhrend meiner Jugend waren YumYums, da mir deren Nudeln am besten schmeckten. Anscheinend machen nicht nur wir das. Beim letzten Einkauf beim asiatischen Onlineshop stie├č ich zuf├Ąllig auf Ottogi Ppushu Ppushu Bulgogi. Das ist ein koreanischer Ramensnack mit Bulgogigeschmack – den man trocken essen soll! Nudeln zerhauen, Bulgogit├╝te dr├╝ber kippen, vermischen und fertig ist […]

Weiterlesen

M├╝sli mit Njansang und Safou

M├╝sli mit Njansang und Safou

In der Arbeit habe ich immer M├╝sli und meist auch Skyr. Etwas Skyr oder Joghurt, paar M├╝sliflocken rein und schon ist mein Hunger gestillt ohne nach S├╝├čem zu greifen. Beim M├╝sli wechsle ich gerne durch und ab und zu kommen auch Obst oder Kakaopulver hinzu. Vor kurzem war ich l├Ąnger im Urlaub daheim. Nat├╝rlich durfte manchmal auch hier mein M├╝sli nicht fehlen. Hier habe ich eine Variante mit Njansang und Safou ausprobiert. Njansang schmeckt schokoladig-nussig […]

Weiterlesen

Restaurant: Hofbr├Ąukeller

Restaurant: Hofbr├Ąukeller

Nachdem wie jedes Jahr Marken von der Wiesn ├╝brig geblieben sind, ging es mit den Kollegen zusammen in den Hofbr├Ąukeller am Wiener Platz. Ich entschied mich wieder f├╝r das Allg├Ąuer Brauerpfandl: Medaillons von Rind, Schwein, Pute, dazu Waldpilzsauce und K├Ąsesp├Ątzle – oder H├╝ftgold in einer ausreichenden Portion. Geschmacklich war das Pfandl wieder top und die Portion reichlich. Auch sonst glaube ich konnte keiner bei dem Besuch meckern. Damit durchaus eine Empfehlung, wenn man in M├╝nchen […]

Weiterlesen