Quick and Dirty: Blue Cheese Dip

Während meiner Zeit in Finnland habe ich gefühlt Unmengen an Chicken Wings mit Blue Cheese Dipp und Gemüsesticks gegessen. Vielleicht wars nicht so viel, aber sicherlich einmal im Monat – mindestens. Tampere, die drittgrößte Stadt und Unistadt in Finnland, ist berüchtigt für Chicken Wings, was auch für die Umgebung gilt. Wo anders kannten sie es jedenfalls damals nicht. Meine Lieblingsdipps damals waren Blue Cheese und BBQ. Es hätte auch noch Knobi gegeben, aber zum Glück ist in Blue Cheese auch immer Knoblauch drin.

Als ich Chicken Wings Saucen aus Finnland bekam, war ich fast nicht zu bremsen, wie man an den Beiträgen von 2013 und 2015 sieht. Nun musste ich wohl oder übel einen Blue Cheese Dipp machen. Im Gegensatz zu meinem alten Rezept verwendete ich Saure Sahne anstelle von Joghurt. Nächstes Mal werde ich probieren den Dipp sanft zu pürieren. Geschmeckt hats!

Quick and Dirty: Blue Cheese Dip

Chicken Wings mit Bluecheese-Dipp

Gericht Hähnchen
Länder & Regionen Amerikanisch, Finnisch

Zutaten

  • Chicken Wings
  • 2-4 EL Ketchup
  • Honig
  • 1 Schuss Sojasauce
  • 1 Schuss Tabasco
  • 1 Limette davon
  • Paprikapulver
  • Chilipulver
  • Blauschimmelkäse
  • Joghurt Frischkäse oder Saure Sahne
  • Majo bei Bedarf
  • 1 Knobizehe oder etwas Knobipaste

Anleitungen

  1. Für die Marinade Ketchup, Gewürze, Limettensaft und Honig verrühren.
  2. Die Chicken Wings in ein Backblech geben und mit Marinade bestreichen. Wenn mehr Zeit ist, sollten die Hähnchenflügel vorher einen halben Tag marinieren. Das Backblech für etwa 35 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben.
  3. Nun den Blauschimmelkäse zerdrücken und mit den übrigen Zutaten für den Dip vermischen.
  4. Chicken Wigns aus den Backofen nehmen, mit Chilisauce und Dip servieren.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.