Grüne Shashuka

Wenn ich Urlaub habe oder Wochenende ist, frühstücke ich gerne etwas später und dafür deftiger. Während in letzter Zeit häufig Rührei mit Schafskäse und Knoblauch-Chili-Gurken auf den Tisch kommt, hatte ich auch eine Zeit, in der es häufig rotes Shashuka gab. Zuletzt kam häufiger grünes Shashuka über meine Timeline. Anfangs konnte ich mir das Gericht nicht vorstellen, aber dann wurde ich doch neugierig. Zufällig war Pak Choi im Angebot, wodurch ich das Rezept von Seelenschmeichlerei leicht variiert ausprobierte.

Grüne Shashuka

Grünes Shashuka

Gericht Frühstück, Gemüse, Hauptgericht, Schnelles Essen, Vegetarisch
Länder & Regionen Israel

Zutaten

  • 100 g TK-Spinat
  • 3 Baby Pak Choi
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Jalapenos
  • 1 EL Öl
  • Zatar
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 2-3 Eier
  • 100 g Ziegenkäse

Anleitungen

  1. Zwiebel, Knoblauch, Jalapenos und Pak Choi hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und diese Zutaten anschwitzen, bis es weicher wird. Dann den TK-Spinat hinzugeben und warten, bis er flüssig ist.

  2. Anschließend die Shashuka würzen, kleine Mulden formen, in denen die Eier gegeben werden. Über die Shashuka den Ziegenkäse streuen und die Pfanne abdecken. Nach 5-10 Minuten sind die Eier gestockt und das Gericht kann serviert werden. Dazu passt Fladenbrot.

Die grüne Variante von Shashuka gefiel mir, allerdings werde ich das Gericht so nicht mehr zum Frühstück essen. Ich mag es durchaus deftig, aber das ist mir dann doch zu deftig dafür.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.