Cowboy Candy

Ich habe erst vor kurzem von Cowboy Candy auf Chili Pepper Madness gehört. Das klang einfach zu bizarr, um es nicht auszuprobieren. Im Endeffekt sind Cowboy Candy kandierte Jalapenoscheiben, die man u.a. zu Kurzgebratenem essen kann. Ich konnte mir das allerdings nicht so richtig vorstellen. Ich kenne zwar scharfe Süßigkeiten, wie Lutscher mit Orangen- und Kirschgeschmack, Eisbonbons mit dem gewissen Etwas sowie scharfe Gummibärchen, aber hier ist der Gegensatz zwischen Süßem und Scharfen schlimmer als etwas Scharfes an sich. Die Gummibärchen esse ich trotzdem oder gerade deswegen gerne. Aber diese Kombination zu normalem Essen?

Cowboy Candy

Ich probierte es zunächst mit einer kleinen Menge aus. Hierfür werden die Jalapenos in Scheiben geschnitten – Kerne bleiben drinnen. Parallel dazu kocht man Apfelessig mit Zucker auf. Ich fügte noch ein wenig Knoblauch und Kurkuma hinzu. Abgerundet mit einer Prise Salz werden die Jalapenoscheiben kurz mitgekocht, bevor sie abgefüllt werden. Ich musste natürlich probieren und beschloss glatt eine größere Menge zuzubereiten. Die Kombination aus süß, sauer und scharf warf mich einfach um und ich musste mich zurück halten nicht gleich das Glas pur zu leeren.

Cowboy Candy

Gericht Eingemachtes, Sauce, Vegetarisch
Länder & Regionen Amerikanisch

Zutaten

  • 1/2 Pfund Jalapenos etwa 10-12 Stück
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • ½ Teelöffel Kurkumapulver
  • ½ Teelöffel Knoblauch gemahlen

Anleitungen

  1. Putze und schneide zuerst die Jalapenos in Scheiben.

  2. Zucker, Essig und Gewürze in einer Pfanne oder in einem Topf verrühren. Wenn die Flüssigkeit kocht, die Hitze reduzieren. Ab und an rühren bis sich der Zucker auflöst hat.

  3. Nun die Jalapenoscheiben hinzufügen und etwa 4 Minuten mitköcheln lassen.

  4. Jalapenoscheiben in Glas füllen und die Flüssigkeit darauf gießen. Abgedeckt können sie kühl gelagert werden. Am besten schmecken sie, nachdem sie mindestens eine Woche durchgezogen haben.

Rezept-Anmerkungen

Die Gläser kann man lange an einem kühlen Ort lagern, wenn man sauber gearbeitet hat. Die Gläser müssen jedoch nach dem Öffnen in den Kühlschrank.

Cowboy Candy eignet sich auch super als Geschenk.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.