Salted Chocolate-Peanutbutter-Brezel-Cookies

Heute habe ich bei der Weihnachtsbäckerei wieder zwei Plätzerl-Rezepte für euch. Erst einmal gibts Salted Chocolate-Peanutbutter-Brezel-Cookies nach einem Rezept bei Chefkoch. Nachdem ich noch nie vorher mit Salzstangerl oder, in dem Fall, Salzbrezeln gebacken habe, war ich neugierig, ob das überhaupt schmeckt. Heraus kamen leckere Plätzerl, die gut weggefuttert werden.
Salted Chocolate-Peanutbutter-Brezel-Cookies

Salted Chocolate-Peanutbutter-Brezel-Cookies

Gericht Plätzchen
Länder & Regionen Amerikanisch

Zutaten

  • 55 g weiche Butter
  • 115 g Erdnussbutter gerne crunchy
  • 170 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt oder etwas Vanillepulver
  • 2 TL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • 85 g Mehl
  • 60 g Salzbrezeln gemahlen oder fein zerbröselt
  • 30 g Schokotröpfchen oder Schokostreusel

Anleitungen

  1. Butter mit der Erdnussbutter schaumig schlagen. Zucker, Vanille, Milch und Salz unterrühren. Nun das Backpulver, Mehl und die Salzbrezeln dazu geben. Schokostreusel ebenso unterrühen.
  2. Mit einem Teelöffel (wer größere Cookies mag, kann auch Esslöffel verwenden) kleine Teighäufchen auf das mit Backpapier belegte Blech setzen. Wer will, kann mit einer Gabel ein Muster reindrücken.
  3. Die Cookies 10-12 Minuten bei etwa 175°C backen.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.