Süßkartoffel-Auflauf mit Marshmallows

Der Herbst schreitet immer weiter voran, die Blätter vor meiner Haustüre und vor der Terrasse haben gold-gelbe und rote Farben angenommen. Manche Blätter schauen schon mehr braun als bunt aus. Zudem wirds immer kühler, feuchter und bisserl ungemütlicher. Was gibts besseres als etwas warmes, leicht süßes zu Essen? Genau das dachte ich mir auch und machte nach amerikanischem Vorbild einen Süßkartoffel-Auflauf mit Marshmallows, den ich für das Blogevent der Kochmädchen gegen den Herbstblues serviere.
Süßkartoffel-Auflauf mit Marshmallows

Rezept drucken
Süßkartoffel-Auflauf mit Marshmallows
Süßkartoffel-Auflauf mit Marshmallows
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Süßkartoffel-Auflauf mit Marshmallows
Anleitungen
  1. Die Süßkartoffel schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser gar kochen. Nebenbei einen Backofen auf etwa 180°C vorheizen.
  2. Mit einem Kartoffelstampfer die Süßkartoffel zu Brei verarbeiten. So viel Sahne dazu geben, dass der Brei schön sämig wird (bei mir etwa 1/2 Becher). Den Süßkartoffelbrei mit weihnachtlichen Gewürzen, wie Zimt, Muskat und Kardamom, würzen. Bei Bedarf noch etwas Vanillezucker unter den Brei rühren.
  3. Eine Auflaufform einfetten und den Süßkartoffelbrei reinfüllen. Eine Handvoll Marshmallows darauf verteilen und in den Backofen schieben. So lange warten, bis die Marshmallows karamellisieren und der Süßkartoffelbrei immer noch bzw. wieder warm/heiß ist.

Lasst es euch schmecken!

Süßkartoffel-Auflauf mit Marshmallows

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.