Egg Masala

Ein Rezept, was mich gleich bei meinem neuen indischen Kochbuch Spirit & Spice** auffiel, war Egg Masala, also Eier in Masala-Sauce. Die Eier werden laut Buch nur kurz in der Sauce erwärmt und nicht gekocht, dann sonst entstehen schwefelige Aromen, die nicht zu sehr dominieren sollten. Eier check, Garam Masala check, Currypaste herstellen kann nicht so schwer sein. Also auf!

Egg Masala
Rezept drucken
Masala Currypaste
Menüart Eingemachtes, Gewürz
Küchenstil Indisch
Portionen
Zutaten
Menüart Eingemachtes, Gewürz
Küchenstil Indisch
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Gewürze sanft anrösten, bis man sie gut riechen kann. Gewürze aus dem Öl nehmen und die geschnittene Zwiebel darin anbräunen.
  2. Tomaten, Ingwer und Knoblauch dazu geben und etwa 1-2 min mitbraten. Etwas abkühlen lassen und zusammen mit den Gewürzen zu einer Paste verkleinern. Nachdem es nicht so viel ist, hatte da mein Stabmixer etwas seine Probleme.
Egg Masala
Rezept drucken
Egg Masala
Küchenstil Indisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Indisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Paste mit Öl anbraten, bis sich das Öl von der Paste trennt. Kurkuma, Chilipulver und Garam Masala dazugeben und weiter anbraten. Mit etwas Wasser aufgießen. Salzen und die halbierten Eier etwa 4 min in der Masala-Sauce köcheln lassen.
  2. Bei Bedarf mit frischen Korianderblättern garnieren. Das perfekte Gericht, um eine Erkältung zu vertreiben. Nur darf ich wieder meinen Kreuzkümmel-Vorrat auffüllen...
Rezept Hinweise

Wer kaum Sauce haben will, kann die Eier mit Salz, Masala und grob gehackten Koriander in etwas Öl anbraten. Am besten dafür Sambar Masala-Gewürz verwenden, aber es schmeckt sicherlich auch mit Garam Masala. Das nennt sich dann gebratene Eier.

Egg Masala
Egg Masala

Das perfekte Gericht, um eine Erkältung zu vertreiben. Nur darf ich wieder meinen Kreuzkümmel-Vorrat auffüllen…

Wer kaum Sauce haben will, kann die Eier mit Salz, Masala und grob gehackten Koriander in etwas Öl anbraten. Am besten dafür Sambar Masala-Gewürz verwenden, aber es schmeckt sicherlich auch mit Garam Masala. Das nennt sich dann gebratene Eier.

** Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Nähere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.