Bärlauchpaste

Gestern Abend war es soweit und der erste Bärlauch der Saison fand auch den Weg zu mir nach Hause. Dem ein oder anderen ist sicherlich schon aufgefallen, dass ich gerne eine Bärlauchpaste verwende. Genau die stellte ich mit dem ersten Bund Bärlauch her. Natürlich ist mir frischer Bärlauch bei einigen Rezepten deutlich lieber, aber so habe ich immer ein wenig Bärlauch daheim.
Die Paste verwende ich im Laufe des Jahres für Risottos, Pestos, Saucen, Suppen und vielem mehr. Meist reichen mir hierfür 1-2 Bund pro Jahr. Wenn man sauber gearbeitet hat, hält sich die Paste auch noch länger, aber irgendwann geht der Geschmack leider verloren.
Praktischerweise lässt sich das Grundrezept auch auf anderen Kräuter, wie Basilikum oder verschiedenen Frühlingskräutern, anwenden.

Bärlauchpaste
Rezept drucken
Bärlauchpaste
Bärlauchpaste
Küchenstil Regional
Portionen
Portion
Zutaten
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1/2-1 TL Salz
  • Öl (am liebsten nehme ich hierfür Rapsöl her, Olivenöl oder andere eher neutrale Öle passen auch)
Küchenstil Regional
Portionen
Portion
Zutaten
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1/2-1 TL Salz
  • Öl (am liebsten nehme ich hierfür Rapsöl her, Olivenöl oder andere eher neutrale Öle passen auch)
Bärlauchpaste
Anleitungen
  1. Zunächst den Bärlauch waschen und trocknen lassen. Anschließend die Blätter grob hacken.
  2. Die gehackten Blätter in einen Becher geben, das Salz hinzufügen und mit ein wenig Öl (1-2 TL grob) aufgießen. Den Bärlauch nun mit einem Stabmixer pürieren. Bei Bedarf noch ein wenig Öl hinzugeben.
  3. Die Bärlauchpaste in ein Glas oder eine Kunststoffdose umfüllen und mit einer Schicht Öl bedecken. Die Bärlauchpaste kühl lagern. Bei mir wandert sie in den Kühlschrank, nachdem der Vorratsschrank zu warm hierfür ist.
Rezept Hinweise

Bei der Verarbeitung ist es wichtig, auf Sauberkeit zu achten, denn sonst fängt die Paste zu schimmeln an!

Bärlauchpaste
Kathys Küchenkampf feiert den zweiten Bloggeburtstag und wünscht sich Frühlingsrezepte. Mit der Bärlauchpaste koche ich mir den Frühling wann ich will. Nebenbei stelle ich gerade fest, dass dein Blog nur knapp älter ist als meiner.
Bärlauchpaste

Dieses Basisrezept nimmt ebenfalls an der Bärlauchzeit! von Gourmandises végétariennes teil.

Bärlauchpaste

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. Liebe Daniela,

    vielen Dank für das Bärlauchpastenrezept! 🙂
    Ich möchte dieses Jahr auch wieder Paste machen, es ist einfach schön, immer ein bisschen Bärlauch auf Vorrat da zu haben.

    Liebe Grüße
    Melissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.