Knoblauch eingelegt

Zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass ich doch mehr Knoblauch daheim hatte als ich wirklich brauche. Nachdem ich schon leckeren Backofenknobi mein eigen nennen kann und ich auch keinen Knobi auspflanzen wollte, entschied ich mich fürs Einlegen. Früher als Kind konnte ich ohne mit der Wimper zu Zucken ein Glas ganz alleine aufessen. Nur schade, dass mir keiner das genaue Rezept von damals verraten konnte. Nur soviel: mit Ingwer, Essig, kurz gekocht. Damit machte ich mich auf die Suche und landete im Endeffekt bei einem Rezept in Chefkoch.

Rezept drucken
Eingelegter Knoblauch
Menüart Eingemachtes
Küchenstil Italienisch, Regional
Portionen
Zutaten
Menüart Eingemachtes
Küchenstil Italienisch, Regional
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten bis auf Öl und Knoblauch zum Kochen bringen, dann die geschälten Knoblauchzehen hinein geben und 5 min ziehen lassen. Bevor die Knoblauchzehen in die Gläser gefüllt werden das Öl zur abgekühlten Menge geben.

Jetzt dürfen die beiden Gläser 2-3 Wochen durchziehen, bevor es (an einem Fr oder Sa) ein leckeres Essen gibt. Das zusammen mit eingelegten Gurkenhappen, Oliven, Brot und Fetacreme, evtl. noch frische Tomaten… Hmmm… Ich bin gespannt, ob es an den früher eingemachten Knoblauch rankommt.

Du magst vielleicht auch

Senf

Senf

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.