Radieschen-Kirschen-Zwiebel-Beilage zu Grillfleisch

Radieschen-Kirschen-Zwiebel-Beilage zu Grillfleisch

Vor kurzem kam ich beim Surfen auf verschiedenen vor allem amerikanischen Rezeptseiten auf eine Idee: wie wäre es Obst und Gemüse als Grillbeilage zu kombinieren? Gesagt, getan. Wir hatten sowohl Kirschen als auch Radieschen im Kühlschrank. Kombiniert mit Zwiebeln, etwas Salz, Pfeffer und Öl wanderten diese in den Backofen für eine Viertelstunde. Länger wollte ich nicht warten, auch wenn es etwas stärker gegrillt sicherlich besser geschmeckt hätte. Die Beilage hat trotzdem den Geschmackstest überstanden. Sie […]

Weiterlesen

Cajun Küche

Cajun Küche

Cajun Küche hat mich schon länger gereizt, aber Ausreden und andere interessante Rezepte findet man immer. Vor kurzem kam ich dann doch dazu und machte gleich drei Sachen: Blackened Fish mit den Beilagen Cajun Corn Maque Choux und Mango Salsa, nachdem ich mich nicht zwischen den beiden entscheiden konnte. Fangen wir mit der Mango Salsa an. Mango, rote Paprika und Frühlingszwiebel klein würfeln und in eine Schüssel geben. Petersilie hacken oder getrocknete verwenden, dazu etwas […]

Weiterlesen

Foliengegrillte grüne Bohnen mit Sojasauce und Knoblauch

Foliengegrillte grüne Bohnen mit Sojasauce und Knoblauch

Zum gegrillten dünn geschnittenen Fleisch braucht es natürlich noch eine Beilage. Nachdem im Spätsommer/Herbst Bohnen reif sind, suchte ich direkt nach einem Bohnenrezept und landete bei den foliengegrillten grünen Bohnen mit Sojasauce und Knoblauch. Bohnen wurden schnell vorbereitet, Marinade kurz gemischt und beides zusammen in einer Alufolie in den Backofen gesteckt. Im Ofen benötigen die Bohnen etwas länger als auf dem Grill. Sie sollten trotzdem noch knackig und bissfest sein. Geschmacklich haben sie mir getaugt […]

Weiterlesen

Knoblauchbaguette

Knoblauchbaguette

Es muss nicht immer kompliziert sein, um gut zu schmecken. Für den Grillteller marinierte ich Kachelfleisch mit Knoblauch. Zu Ofengemüse und dem angebratenen Fleisch sowie Grillkäse wollte ich unbedingt Knoblauchbaguette aus einem brasilianischen BBQ-Buch ausprobieren. Also Baguettesemmeln geteilt. Butter mit Knoblauch, Kräutern, Salz und Parmesan verrührt, auf die Hälften geschmiert und ab gings in den Ofen. Das Knobibaguette war so lecker, dass es dem haarigen Mitbewohner gut schmeckte.

Weiterlesen

Salatbeilage panierte Champignons

Salatbeilage panierte Champignons

Eigentlich bin ich ja kein großer Salatfan. Eigentlich. Es gibt da ein paar Ausnahmen: wenn Fleisch mit drin ist, mit Ziegenkäse (am besten mit Speck umwickelt oder mit Honig gratiniert), mit Ananas und Garnelen, mit Paprika oder eben mit panierten Champignons – und genau das wollte ich euch kurz zeigen. Für die panierten Champignons putzt man diese kurz mit einem Pinsel, bestäubt sie mit Mehl, zieht sie dann durch Eigelb, um anschließend sie mit Paniermehl […]

Weiterlesen

Kubanischer Maisbrei

Kubanischer Maisbrei

In meinem Kochbuch The taste of Havana war ich zunächst an der Vielfalt überrascht: viele Fleischgerichte, aber auch einfache Beilagen, die man auch als Hauptgerichte verwenden kann. Der Maisbrei stand als eines der ersten Gerichte fest. Dazu muss man wissen, dass klein Leberkassemmel früher beim Fischen gerne den Fischen das Fressen/Köder, heißt Mais, weg gegessen hat, wenn sie hungrig wurde. Auch sonst habe ich früher gerne Mais gegessen, aber das hat sich in den letzten […]

Weiterlesen

Flanksteak mit Mojo und Topinamburpüree

Flanksteak mit Mojo und Topinamburpüree

Na, seid ihr auch so vollgefressen? Keine Lust groß zu kochen? Dann habe ich vielleicht etwas für euch. Vor kurzem war ich sehr überrascht bei meinem Metzger Flanksteak ohne Vorbestellen zu bekommen. Das musste ich natürlich ausnutzen. Topinambur hatte ich eh noch zu Hause, dazu fertige Kräuterpasten. So wurde schnell ein Flanksteak mit Mojo und Topinamburpüree, wobei meine Gerätschaften leider das Püree nicht wirklich fein hinbekamen, aber mei, Hauptsache es schmeckt. Die Mojo verde könnt […]

Weiterlesen

Krustenbraten mit Speckknödel aus dem Römertopf

Krustenbraten mit Speckknödel aus dem Römertopf

Heute wird wieder gerettet und zwar Braten. Braten? Eigentlich ist es gar nicht schwer einen Braten selbst zu machen, aber es stimmt, es gibt immer mehr Braten fertig zu kaufen. Ich habe schon häufiger fertig eingelegte Sauerbraten gesehen, aber auch andere Braten kann man kaufen. Die dazu passende Bratensauce ist ja schon allbekannt, auch wenn sie noch nie den Weg in meine Wohnung fand. Wenn man einen Braten selbst macht, ist es günstiger und man […]

Weiterlesen

Maza e Djathit

Maza e Djathit

Nachdem ich euch für das gestrige Fußballspiel Rumänien-Albanien die rumänische Auberginencreme Vinete vorgestellt hatte, ist heute Albanien an der Reihe. Bisher war ich weder in Albanien noch habe ich albanische Gerichte probiert, wodurch es für mich spannend wurde. Zuletzt sah ich einige nette Dokumentationen in arte von dem kleinen Land, was sowohl Elemente der italienischen als auch der Balkanküche hat. Und eines weiß ich gewies: das Land will ich unbedingt bereisen und vor allem dort […]

Weiterlesen

Lammchops mit Spinatreis

Lammchops mit Spinatreis

Vor so ziemlich genau zwei Monaten gabs bei mir Lammchops mit Spinatreis. Eigentlich war ich bei Lamm immer etwas misstrauisch, ob das wirklich gut schmeckt und habe daher jahrelang einen Bogen rum gemacht. Nach dem Lammrücken letztes Jahr ging es diesmal an Koteletts. Die Chops wurden mit einer durch Saucen, Rubs, Marinaden & Grillbutter inspirierten Marinade über Nacht schön weich. Ursprünglich dachte ich an einfaches Spinatgemüse als Beilage, dann an Spinatrisotto. Meiner Faulheit geschuldet wurde […]

Weiterlesen