Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Auf die Idee mit der Bratkartoffel-Steak-Pfanne kam ich durch einen Imgur-Post. Ich hatte geplant das Wasserbüffelsteak normal anzubraten und einen Salat dazu zu servieren, als mir der Post zufällig auffiel. Warum sollte ich das Steak nicht ähnlich zubereiten? Gesagt, getan – mit ein paar Änderungen. Der Käse kam bei mir allerdings in der Mikrowelle hinzu, nachdem ich zugegebenermaßen zu faul war die gußeiserne Pfanne herauszuholen.

Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Bratkartoffel-Steak-Pfanne

Gericht Fleischgericht
Länder & Regionen Amerikanisch
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 1 Steak klein, bei mir Wasserbüffelsteak
  • 2-3 Kartoffeln geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln geschnitten
  • 1 Handvoll Tomaten hier halbierte Cocktailtomaten
  • 3 TL Saure Sahne
  • Käse etwas, hier Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Anleitungen

  1. Steak salzen, pfeffern und von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden. Wer will, kann die Scheiben sehr kurz in der Pfanne wenden.

  2. Kartoffelscheiben in der Pfanne anbraten, salzen, pfeffern und den Knoblauch hinzugeben.

  3. Die Bratkartoffeln auf einen Teller geben, Steakscheiben und Gemüse darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Kurz in die Mikrowelle geben und anschließend mit saurer Sahne servieren.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.