Bier: Barfüßer in Nürnberg

Im Januar verbrachte ich ein Wochenende in Nürnberg. Und was tut man in einer Horde Bier-begeisterter Leute? Genau! Geht in ein Brauhaus. Die erste Adresse war das Barfüßer. Seit 1994 existiert das Brauhaus mit fränkischer Küche, die zudem probiert wurde. Während die Würst ganz ok waren, gefiel mir das Bier schon deutlich besser. Sowohl das Schwarze als auch das Blonde mundeten.

Bier: Barfüßer in Nürnberg

Die restlichen Leute waren denke ich auch zufrieden mit dieser Wahl in der Nähe des Hauptbahnhofs. Platzmäßig ist das Lokal gut für größere Gruppen geeignet. Allerdings kann es durchaus laut werden, was zu Verständigungsschwierigkeiten führen kann.

Bier: Barfüßer in Nürnberg

Als erste Anlaufadresse durchaus passend.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.