Urlaub: Smack Lobster Roll

Nach dem Borough Market habe ich einen Imbiss/Restaurant-Tipp in London für euch: Smack Lobster Roll. Bei meiner Vorabrecherche stellte ich grob zigtausend (ok, vielleicht 20) Restaurants und Imbisse zusammen, die ich natürlich alle besuchen wollte – was logischerweise nicht ganz geklappt hat, außer ich wäre die ganze Zeit nur noch am Essen gewesen. Eines der Imbisse ist das Smack Lobster Roll.
Von außen schaut Smack Lobster Roll eher unscheinbar aus, innen ist es stylisch bis einfach eingerichtet. Es gibt im Endeffekt Brisket Rolls, Lobster Rolls, Salate und Beilagen. Sowohl Brisket Rolls als auch Lobster Rolls werden in 3 Ausführungen gemacht.
Urlaub: Smack Lobster Roll
Ich wollte unbedingt eine Lobster Roll, die 12 Pfund kostet. The Classic, California und Seven Samurai stehen hier zur Auswahl. Ich entschied mich schließlich für Classic. Das Bun war schön knusprig, aber nicht zu fest, es gab genug Lobster, den man mit einer Zitrone noch abschmecken konnte.
Ich ärgerte mich nur, dass ich nicht auch noch Sweet Potatoe Fries geordert hatte. Die sahen zum Anbeißen gut aus.
Leicht verwundert war ich über das Hipstergetränk fritz-kola, was ich mir allerdings auch gönnte.
Ein netter Imbiss mit leckerem Essen, der gefühlt vor allem von Hipstern besucht wird. Bei dem Essen wundert es mich allerdings nicht. Wer in der Nähe ist und Hunger verspürt, sollte Smack Lobster Roll einen Besuch abstatten.
Morgen gehts weiter mit der London-Reihe. Diesmal berichte ich von einer Food-Tour!
Smack Lobster Roll
58 Dean Street
London W1D 6AL
http://smacklobster.com/ 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.