Quick and Dirty: Bloomin Onion Bread

Wer liebt Brot mit Käse genauso wie ich? Ich liebe diese Kombi einfach über alles. Evtl. ein wenig Pfeffer darüber und mehr brauchts eigentlich nicht. Gerne auch warm aus dem Ofen.
Für all diejenigen habe ich genau das Richtige: Bloomin Onion Bread. Brot, Käse, Speckwürfel und wer will noch Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch. So die Variante, die ich für euch probiert habe. Man kann das Brot allerdings auch mit Kräuterbutter und anderen Leckereien füllen und es geht ganz einfach! Ich habe für mein Brot zwar erst einmal das Brot selbst gebacken, weil ich nur ein kleines haben wollte, aber ihr könnt einfach ein Brot nehmen, das euch passt oder daheim rumliegt.
Quick and Dirty: Bloomin Onion Bread
Rezept drucken
Bloomin Onion Bread
Brot, Käse, Speckwürfel und wer will noch Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch. So die Variante, die ich für euch probiert habe. Man kann das Brot allerdings auch mit Kräuterbutter und anderen Leckereien füllen und es geht ganz einfach! Ich habe für mein Brot zwar erst einmal das Brot selbst gebacken, weil ich nur ein kleines haben wollte, aber ihr könnt einfach ein Brot nehmen, das euch passt oder daheim rumliegt.
Quick and Dirty: Bloomin Onion Bread
Menüart Brot, Fingerfood
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Personen
Menüart Brot, Fingerfood
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Personen
Quick and Dirty: Bloomin Onion Bread
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Das Brot mit einem Messer im Karomuster einschneiden. Vorsicht, nicht durchschneiden!
  3. Käse und Speckwürfel in die Ritzen einfüllen. Frühlingszwiebeln und Schnittlauch entweder in Röllchen schneiden und darüber geben oder auf nach das Backen warten.
  4. Brot in den Backofen schieben und solange warten, bis der Käse geschmolzen ist. Warm servieren!

Geht doch einfach, oder?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.