Vacherin Ofenkäse

Ich liebe Schweizer Käse. Zum Beispiel die Klassiker Raclettekäse – angenehm kräftig im Geschmack – Appenzeller, Emmentaler, Greyezer, AlpenTilister, Bergkäse, aber auch Tête de Moine, für den ich sogar eine Girolle besitze, um die Rosetten mithilfe des Drehmessers zu drehen.
Daher kam das Blog-Event Schweizer Käse Sehnsucht vom Kochtopf gerade richtig. Ich hatte das Glück eines der 24 Käsepakete zu erhalten – Danke hierfür. Das Paket kam gut gekühlt an.
Genauer gesagt wurde mir der Vacherin Mont-d’Or AOP zugelost.
Vacherin Ofenkäse
Vacherin ist einer von sechs Schweizer Käsesorten, die die Bezeichnung Appellation d’origine protégée (AOP) tragen dürfen. Dieses verlangt, dass sämtliche Produktionsschritte im Herkunftsgebiet durchgeführt werden. 100 g des Kuhmilchkäses enthalten laut Vacherin Mont-d’Or durchschnittlich 55 g Wasser, 24 g Fett, 19 g Proteine, 2 g Mineralsalze. Der Energiewert liegt bei 301 kcal.
Kochtopf beschreibt den Käse wie folgt:
Vacherin Mont-d’Or AOPder cremig-delikate Weichkäse wird nur von Oktober bis April in kleinen Käsereien im waadtländischen Jura hergestellt. Während der dreiwöchigen Reifezeit verleiht ihm ein Ring aus einheimischer Tannenrinde eine exquisite Geschmacksnote. Sein mildes Aroma entfaltet der Vacherin Mont-d’Or AOP am besten, wenn er vor dem Verzehr in der Spanschachtel im Backofen erwärmt wird – dann kann das zartschmelzende Innere genussvoll ausgelöffelt werden.
Genau das hatte ich vor: einen schnellen Ofenkäse/Käsefondue mit Vacherin Mont-d’Or.
Vacherin Ofenkäse
Rezept drucken
Vacherin-Ofenkäse
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Nun den Deckel bzw. die Kunststofffolie entfernen, allerdings den Käse in der Holzschachtel lassen und diese mit Alufolie umwickeln.
  2. Den Käse mit einer Gabel regelmäßig einstechen. Die Knoblauchzehe in Spicken schneiden und in den Käse stecken.
  3. Den Weißwein über den Vacherin gießen und den Käse für etwa 30 Minuten in den Backofen schieben.
  4. Statt Baguette passen auch Kartoffeln sehr gut dazu. Ich entschließ mich die Käsefondue-Technik anzuwenden. Dazu gab es Weißwein zu trinken. Auch passend: Schwarztee oder Kirschwasser
 Vacherin Ofenkäse
Vacherin Ofenkäse
Vacherin Ofenkäse
Und ja, die Portion kann Frau auch alleine verdrücken 😀
 Das war mein (erster?) Blogbeitrag zum Event Schweizer Käse Sehnsucht von Kochtopf.

Vacherin Ofenkäse

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.