Steaks

Vor kurzem erzählte ein Kollege vom Philly Cheesesteak, was es vermutlich bei ihm geben wird, als ich keine Ahnung hatte, was ich kochen sollte. Auf Fleisch hatte ich Lust, also schaute ich mir das etwas genauer an. Cheesesteak ist eine Sandwich-Variante aus Philadelphia, die vor allem aus dünn geschnittenem Steakfleisch, Käse und Baguette besteht. Zusätzlich können andere Zutaten, wie Zwiebeln, Paprika, Salat und Tomaten hinzugefügt werden. Letztere Kombination wird als Cheesesteak Hoagie bezeichnet.
Beim Einkauf entdeckte ich dann, dass die Hirschsteaks im Angebot waren. Also Planänderungen: Hirschsteak mit Bärlauchbutter, dazu leicht geröstete Tomaten mit Balsamicosalz und  Salat. Aber das Cheesesteak ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Da musste ich wohl oder übel wieder los.
Rezept drucken
Philly Cheesesteak
Steaks
Menüart Brot, Schnelles Essen
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Brot, Schnelles Essen
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Steaks
Anleitungen
  1. Zwiebel und Steak klein schneiden, in etwas Öl anbraten und würzen. Das Baguette aufschneiden und mit dem Gemüse belegen.
  2. Nun entweder das Baguette mit Fleisch belegen und obendrauf den Käse geben oder bereits den Käse in der Pfanne hinzufügen und anschließend belegen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.