Cinnamon Roll Pancakes mit Puderzucker

Durch Zufall stieß ich auf das Blog-Event Very British: The Last Night of the Proms von FoodFreak. Natürlich habe ich schon Fish & Chips daheim ausprobiert, aber für das Event wollte ich etwas anderes, noch unbestimmtes. Nach langem Googeln und Durchstöbern verschiedenster Blogs, stieß ich auf Cinnamon Roll Pancakes. Egal ob typisch britisch oder nicht, das musste ich ausprobieren.

Cinnamon Roll Pancakes mit Puderzucker

Rezept drucken
Cinnamon Roll Pancakes
Küchenstil Amerikanisch, Britisch
Portionen
Zutaten
Küchenstil Amerikanisch, Britisch
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Als erstes wird die Füllung hergestellt. Dazu werden Butter, brauner Zucker und Zimt zusammen gerührt und in einen Gefrierbeutel / Spritzflasche / Spritztüte oder ähnliches gegeben.
  2. Nun ist der Pfannkuchenteig an der Reihe. Wieder werden alle Zutaten miteinander verrührt und der Teig wird kurz auf die Seite gestellt.
  3. Etwas Butter oder Öl in einer Pfanne erhitzen, dann etwas Pfannkuchenteig hinein geben und in der Pfanne gleichmäßig verteilen.
  4. Falls ein Gefrierbeutel für die Füllung benutzt wird, muss noch ein kleines Loch in das Eck mit der Masse geschnitten werden. Die Füllung möglichst in Spirale von innen nach außen auf die Pfannkuchen verteilen. Ich hatte leider das Pech, dass der Beutel an der Naht einriss, wodurch ich die Zimt-Zucker-Masse nicht gleichmäßig genug aufbringen konnte.
  5. Den Pfannkuchen bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten anbraten und bei Bedarf mit Puderzucker oder Ahornsirup servieren.

Cinnamon Roll Pancakes mit Puderzucker

Cinnamon Roll Pancakes mit PuderzuckerWas mir besonders gut gefiel, war die herrliche Zimt-Zucker-Schicht die karamellisiert ist. Ich kann mir den Pfannkuchen auch mit anderen Füllungen, zum Beispiel mit Vanillezucker oder Holunderblütenzucker, gut vorstellen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.