Müsli mit Beeren

Müsli mit Beeren

Wenn ich vor Corona in die Arbeit gefahren bin, gab es für mich immer etwas Joghurt und eine bunte Müslimischung zum Frühstück. Geht schnell und kann man super überall lagern. Seitdem ich zu Hause bin, egal ob im Urlaub oder Home Office, habe ich das Frühstück etwas variiert. Manchmal gibts weiterhin Müsli mit Joghurt, Skyr oder Ziegenmilch. Ab und an schlemme ich nur Obst mit Joghurt. Und dann gibts wieder Tage, an denen ich das […]

Weiterlesen

Chicoréeschiffchen

Chicoréeschiffchen

Als ich nach Rezepten für Chicorée schaute, entdeckte ich Chicoréeschiffchen. Das Rezept hat mich weniger begeistert, aber die Idee gefiel mir. Kurzerhand wurden die Schiffchen mein Frühstück, nachdem es am Vorabend schon gratinierten Chicorée gab. Vom Chicorée habe ich die äußeren Blätter entfernt und auf die Seite gelegt. Gefüllt wurden die Blätter mit einer Mischung aus Hüttenkäse, Knoblauchpaste, Paprikapaste, Frühlingszwiebeln, Oliven und Blättern, die beim vorherigen Rezept abfielen. Einfach und doch lecker. Zudem brachte es etwas […]

Weiterlesen

Müsli mit Njansang und Safou

Müsli mit Njansang und Safou

In der Arbeit habe ich immer Müsli und meist auch Skyr. Etwas Skyr oder Joghurt, paar Müsliflocken rein und schon ist mein Hunger gestillt ohne nach Süßem zu greifen. Beim Müsli wechsle ich gerne durch und ab und zu kommen auch Obst oder Kakaopulver hinzu. Vor kurzem war ich länger im Urlaub daheim. Natürlich durfte manchmal auch hier mein Müsli nicht fehlen. Hier habe ich eine Variante mit Njansang und Safou ausprobiert. Njansang schmeckt schokoladig-nussig […]

Weiterlesen

Frühstückspizza reloaded

Frühstückspizza reloaded

Welcher Frühstückstyp seid ihr? Wollt ihr lieber das süße Marmeladenbrot oder mögt ihr etwas herzhaftes? Ich gehöre zur zweiten Kategorie, wobei ich ab und zu auch nichts gegen was Süßes einzuwenden habe. Vor drei Jahren hatte ich schon einmal eine Frühstückspizza gemacht und nachdem ich wieder Lust auf Pizza hatte, bot sich die Gelegenheit an. Wenn ich Pizzateig herstelle, dann so, dass mindestens zwei Portionen daraus werden; Zumal man den Pizzateig bis zu einer Woche […]

Weiterlesen

Gurke mit Knoblauch und Chili

Gurke mit Knoblauch und Chili

Wenn Wochenende ist, gibt es dieses Jahr nichts besseres als ein Eiergericht – meist Rührei – mit eingelegten Gurken mit Knoblauch und Chili und dazu ein wenig Feta zum Frühstück. Seitdem ich das Rezept für Gurke mit Knoblauch und Chili für mich entdeckt habe, habe ich schon mehrere Gläser eingemacht und natürlich auch gegessen. Hier seht ihr eine Frühstücksversion mit Feta-Rührei. Alternativ mache ich ein Spiegelei im Brot und dazu serviere ich Feta und Gurke. […]

Weiterlesen

[Werbung] Helsinki Wildfoods

[Werbung] Helsinki Wildfoods

Als es noch schneite, erreichte mich eine Pressemitteilung von Helsinki Wildfoods, die ihre Produkte anpries. Nachdem ich ein Wintersemester in Finnland verbrachte, anschließend noch ab und zu im Norden war und selbst gerne in den Wald gehe und sammle, war ich gleich angetan und fragte nach Probepackungen*. Dass ich gleich drei richtige Packungen erhielt, hat mich dann doch positiv überrascht. Mit dabei waren Wild Berry Bowl, Nettle Pesto und Forest Salsa. Am neugierigsten war ich […]

Weiterlesen

Ausprobiert: Leinsamen

Ausprobiert: Leinsamen

Mal ist dieses, mal jenes Superfood in. Früher wars Matcha, dann stürzten sich alle auf Gojibeeren und andere Früchte. Chiasamen wurden natürlich auch nicht ausgelassen, dabei gibt es hier auch leckeres und gesundes. Genau das wollen Sina von Giftige Blonde und Christina, die Apricot Lady zeigen mit ihrem Blogevent Heimisches Superfood, bei dem ich mich natürlich gerne beteilige. Eine finnische Freundin brachte mich vor wenigen Jahren auf Leinsamen. Ihre Frauenärztin hat ihr empfohlen mehr Leinsamen […]

Weiterlesen

Shashuka

Shashuka

Früher habe ich noch an jedem Sonntag ein besonderes Frühstück gezaubert, meist in Form von Pfannkuchen. Wenn ich schon während der Woche das Frühstück vernachlässige und nur schnell was esse, dann sollte es am Wochenende nachgeholt werden. Irgendwie ging das leider stark zurück, aber vor kurzem hatte ich Lust wieder etwas auszuprobieren und was leckeres zu essen. Auslöser waren mehrere Blogger, wie Feed me up before you go-go, die Shashuka vorstellten. Das klang einfach zu […]

Weiterlesen

Quick and Dirty: Frühstückspizza

Quick and Dirty: Frühstückspizza

Als ich von einer Pizza zum Frühstück hörte, musste ich sie unbedingt ausprobieren. Wenn Pizza vom Vorabend übrig bleibt, esse ich sie gerne kalt zum Frühstück. Eine Pizza speziell zum Frühstück kann ja fast nur besser sein, oder? Der Teig wird am besten am Abend zuvor zubereitet. Dann muss man am Morgen die Pizza nur noch belegen und in den Ofen schieben.

Weiterlesen

Quick and Dirty: Ei en Cocotte mit Bärlauch

Quick and Dirty: Ei en Cocotte mit Bärlauch

Es ist Frühling, die Sonne kommt stärker hervor, man geht oder radelt durch einen Park und man bekommt einen ordentlichen Knoblauchhauch ins Gesicht – wer kennt das nicht? Nachdem ich praktischerweise auch etwas Bärlauch im Garten habe, kann ich den einfach verwenden, ohne Sorge haben zu müssen, dass Hunde ihr Geschäft dort verrichtet haben. Und wer will nicht im Frühling die ganze Bärlauchsaison auskosten? Passend zum Blog-Event Bärlauchliebe von der giftigenblonden habe ich für euch […]

Weiterlesen