Bayerische Creme

Ich liebe ja bayerische Creme, allerdings habe ich sie noch nie vorher selbst zubereitet. Wird also Zeit! Genau das dachte ich mir, als ich gefriergetrocknete schokolierte Erdbeeren aus glaube ich Riga daheim hatte. Diese wollte ich zudem in die Creme einarbeiten. Als Grundrezept hielte ich mich, wie Mama, weil die Creme von Mama schmeckt am besten, an Schuhbecks Bayerische Creme. Aber so wie immer habe ich natürlich Kleinigkeiten verändert. Anstelle von Kirschwasser kam bei mir Birnenschnaps rein, und eben die gefriergetrockneten Erdbeeren. Zu meiner Überraschung war die Herstellung sehr einfach. Und das, obwohl es meine Premiere mit Gelatine wurde! Nur war ich natürlich viel zu neugierig und gierig, um die Creme lange genug warten zu lassen. Ich musste sie einfach probieren, wodurch das Ergebnis im Bild entsprechend ausschaut. Später waren die Reste in der optimalen Konsistenz.

Bayerische Creme

Bayerische Creme

Gericht Nachspeise
Länder & Regionen Regional

Zutaten

  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 300 g Sahne
  • 3 Eigelb
  • 50 g Puderzucker
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • 1 EL Kirschwasser zumindest offiziell, bei mir Birnenschnaps
  • 3 gefriergetrocknete mit weißer Schoki überzogene Erdbeeren

Anleitungen

  1. Gelatine in kaltem Wasser für etwa 5 min einweichen. Sahne in einem hohen Rührbecher mit dem Handrührgerät (halb) steif schlagen. Eigelbe mit dem Puderzucker und Vanillemark in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer leicht schaumigen Masse aufschlagen versuchen.
  2. Kirsch-/Birnenwasser in einem kleinen Topf erhitzen und vom Herd nehmen. Gelatine gut ausdrücken, im Schnaps unter Rühren auflösen und unter die Eigelbmasse rühren. Ein Drittel der geschlagenen Sahne mit dem Schneebesen unter die Creme mischen, die restliche Sahne vorsichtig unterheben. Hier habe ich die Schüssel vorsichtshalber in eine mit Eiswürfeln gefüllte Schüssel gestellt.
  3. Um die Erdbeeren unterzubringen, habe ich die schokolierten gefriergetrockneten Teilchen mit einem Espressokocher zerdrückt und unter die Masse gehoben.
  4. Offiziell: Bayerische Creme in Portionsförmchen füllen und zugedeckt etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Ich: Schüssel in den Kühlschrank und fertig. Nur dann braucht die Creme länger als die 2 Stunden. Dazu passt Erdbeerpüree.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.