Quick and Dirty: Gefülltes Brot aus Vis

Gesehen und gewusst, dass ich es nachmachen will. So lief es mir beim gefüllten Brot aus Vis. Und nachdem es trotz Sardellen als Zutat als vegetarisch in dem Kochbuch Die echte kroatische Küche**durchgeht, fand das Rezept Zustimmung. Der Teig war schnell gemacht und anstelle von frischen Tomaten wurden kurzerhand welche aus der Dose verarbeitet. Dazu viele Zwiebeln und eben die erwähnten Sardellen als Füllung. Nur durch die Form musste der Teig etwas dünner ausgerollt werden als im Original. Ging trotzdem und schmeckte. Es erinnert mich an Calzone, nur dass man es so in die Hand nehmen kann. Das nächste Mal werde ich das gefüllte Brot mit Pizzabelag probieren und bin schon gespannt, wie das rauskommen wird.

Quick and Dirty: Gefülltes Brot aus Vis

Gefülltes Brot

Gericht Brot, Pizza, Vegetarisch
Länder & Regionen Balkan
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Füllung

  • 80 ml Olivenöl
  • 6 Zwiebeln bei mir 3-4
  • 6 große Tomaten bei mir 1 Dose
  • Meersalz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • 3 EL Petersilie frisch gehackt
  • 100 g Sardellenfilets klein geschnitten

Teig

  • 500 g Mehl
  • 10 g Hefe frisch
  • 10 g Salz
  • 80 ml Olivenöl

Anleitungen

  1. Für die Füllung das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin in 10 Min glasig dünsten. Die Tomaten zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Füllung 20 Min köcheln lassen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und zum Schluss Petersilie und die Sardellen hinzufügen.

  2. Für den Teig Mehl, 300 ml Wasser, Hefe und Salz in eine Rührschüssel geben. Den Teig 20 Min auf mittlerer Stufe kneten, dann das Olivenöl zugießen und weitere 5 Min kneten, bis alles gut vermengt ist. Per Hand heißt das kneten, kneten, kneten, bis alles gut vermengt ist. Den Teig in einem eingefetteten Behälter an einem warmen Ort etwa 30-40 Min gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  3. Inzwischen den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Backform mit 20 cm Seitenlänge einfetten. Den Teig halbieren und die erste Hälfte 1,5 cm dick in Größe der Form plus 1 cm Rand ausrollen. Die Teigplatte in die Form legen, dabei den Rand hervorstehen lassen. Die Füllung auf den Teig verteilen.

  4. Die zweite Hälfte des Teigs ebenso ausrollen und als Deckel über die Füllung legen. Hier ist z.B. eine Plastikmatte oder ein Küchentuch praktisch, durch das man den Teig umklappen kann. Die Ränder umklappen und die Füllung vollständig im Teig einschließen. Mit einer Gabel Löcher stechen und 20-25 Min an einem warmen Ort gehen lassen.

  5. Den Teigdeckel mit Wasser einpinseln und mit Salz bestreuen. Das Brot 25-30 Min im Ofen goldbraun backen. Abkühlen lassen, in Rechtecke schneiden und servieren.

** Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Nähere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.