Ausflugstipp: Finest Spirits

Habt ihr am Wochenende schon etwas vor? Wenn nicht, wie wäre es mit der Finest Spirits? Finest Spirits gibts jetzt bereits zum 12. Mal! Zu den Themen Bitter & Sweet finden sich einige Leckereien. Auch finden wieder Masterclasses statt, in denen man zu einem bestimmten Thema mehr erfährt und probieren kann. Auf Japanese Yuzu Tonic Water bin ich als Gin-Trinker schon gespannt.

Ausflugstipp: Finest Spirits

Letztes Jahr hatte ich leider keine Zeit, aber vorletztes Jahr habe ich dort vor allem Whisky probiert. Nachzulesen ist der gesamte Beitrag über die Finest Spirits auf meinem Blog. Hier habe ich einen kleinen Teaser für euch:

Verschiedene Aussteller hatten Spirtuosen aus der ganzen Welt in ihrem Sortiment. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Für 20 Euro Eintritt gab es zudem ein Probierglas und Verkostungsgutscheine für 4 Whiskys und 1 Rum.

Der Rum war im Geruch sehr süß durch die Melasse und auch würzig, wobei beim Trinken der Rum überraschend trocken rüber kam. Passt sicherlich gut zu etwa 70%iger Schokolade oder Schokokuchen daraus.

Ich fand noch einen netten Kollegen, der etwas Alkohol nötig hatte. Wir hielten uns als Whisky-Liebhaber an diese Destillation. Wusstet ihr, dass es so viele Whiskys in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt? Da habe ich noch viel zu probieren. Auf der Messe probierten wir Whisky vom Bodensee der Brennerei Senft, die uns gleich noch ein paar Obstler einschenkten… Wie schaut es bei euch aus? Welche der Whiskys kennt ihr davon?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.