Ausflug: Finest Spirits

Kaum aus Athen zurück ging es zu Finest Spirits. Die Ausstellung fand bereits zum 10. Mal statt und war im MVG Museum in München untergebracht. Verschiedene Aussteller hatten Spirtuosen aus der ganzen Welt in ihrem Sortiment. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Für 20 Euro Eintritt gab es zudem ein Probierglas und Verkostungsgutscheine für 4 Whiskys und 1 Rum.

Der Rum war im Geruch sehr süß durch die Melasse und auch würzig, wobei beim Trinken der Rum überraschend trocken rüber kam. Passt sicherlich gut zu etwa 70%iger Schokolade oder Schokokuchen daraus.

Ich fand noch einen netten Kollegen, der etwas Alkohol nötig hatte. Wir hielten uns als Whisky-Liebhaber an diese Destillation. Wusstet ihr, dass es so viele Whiskys in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt? Da habe ich noch viel zu probieren. Auf der Messe probierten wir Whisky vom Bodensee der Brennerei Senft, die uns gleich noch ein paar Obstler einschenkten… Wie schaut es bei euch aus? Welche der Whiskys kennt ihr davon?

Ausflug: Finest Spirits

Auch wenn ich beim Jack Daniels Stand nichts probierte, passte die „Deko“ sehr gut zur Veranstaltung.

Ausflug: Finest Spirits

Andere Aussteller standen dem nichts nach:

Ausflug: Finest Spirits

Durch das Plakat und dem Logo kamen wir auf den Scallywag, der angenehm komplex war. Fruchtig, würzig, ein wenig nach Weihnachtsbäckerei. Dieser Blended Malt wurde von Douglas Laing kreiert, der angeblich den Lieblingshund der Familie als Paten nahm.

Ausflug: Finest Spirits

Nachdem ich einige Projektpartner in Schweden habe, konnte ich den Mackmyra mir nicht entgehen lassen. Wir wählten Bruks, der sowohl fruchtige Aromen als auch Gerüche, wie Lakritz, verschiedene Gewürze im Geschmack mit einer angenehmen Torfnote hat. Eine interessante Mischung und die anderen Sorten würden mich auch noch interessieren.

Ausflug: Finest Spirits

Schon einmal japanische Whiskys probiert? Wir wählten zwei verschiedene aus, um so mehr probieren zu können. Beim Anriechen waren die meisten japanischen sehr milde. Am besten gefielen mir ein eher fruchtige und ein rauchiger.

Ausflug: Finest Spirits

Zum Glück gab es auch was zu Essen. Vermutlich haben der Käse-, der Brotzeit- und der Chips-Stand eine goldene Nase verdient… Das Essen war aber auch wirklich notwendig, wenn Frau viel kostete.

Ausflug: Finest Spirits

Insgesamt gefiel mir die Finest Spirits recht gut. Es waren zwar einige Besucher vor Ort, aber man konnte sich noch gut zwischen den Ständen bewegen. Bei der Menge an Ständen und Spirituosen fiel die Auswahl schwer, aber seht selbst.

Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits
Ausflug: Finest Spirits

Nächstes Wochenende findet ebenfalls im MVG-Museum die Braukunst Live! statt. Zudem bin ich am Samstag in einem Eiskurs. Langweilig wird es mir wohl nicht. Wer geht von euch zur Braukunst?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.