Frühstück Burrito

Ein Burrito zum Frühstück? Ich konnte es mir nicht ganz vorstellen, als ich ein Rezept dafür bei Ricardo las. Das Rezept habe ich vergessen, aber die Idee von einem Frühstücksburrito hat mich nicht mehr los gelassen. Ein paar Wochen später war es dann endlich soweit: ein Frühstück Burrito kam an einem Morgen am Wochenende auf den Tisch. Soooo schlecht ist die Idee wirklich nicht. Vermutlich gibts öfters einmal einen Burrito zum Frühstück und das Rezept lässt sich einfach variieren.

Frühstück Burrito
Rezept drucken
Frühstück Burrito
Frühstück Burrito
Menüart Frühstück
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Frühstück
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Portion
Zutaten
Frühstück Burrito
Anleitungen
  1. Die Eier in einer kleinen Schüssel aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebel, Paprika, Tomaten und Jalapenos klein schneiden. Den Käse entweder in kleine Würfel schneiden oder reiben.
  2. In einer mit ein wenig Öl benetzten Pfanne das Rührei zubereiten. Dabei das Gemüse dazugeben.
  3. Eine Tortilla mit dem Gemüse-Rührei und dem Käse belegen und zusammen rollen. Ich habe die Tortilla selbst auch noch kurz angebraten, da ich was knusprig-warmes haben wollte.
  4. Dazu saure Sahne oder Guacamole reichen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.