Quick and Dirty: Tomaten-Paprika-Suppe

Ich bin wieder einmal für mehr Realität auf dem Blog. Nö, ich wisch jetzt garantiert nicht den Tellerrand ab! Ich hatte noch Paprika, die weg musste. Eine Dose stückige Tomaten fand sich ebenso wie Knobi und Zwiebel. Ajvar für mehr Paprikageschmack und obendrauf ein Klecks Ziegenfrischkäse, dessen Reste ich ebenso vernichten wollte. Fertig war die schnelle und leckere Tomaten-Paprika-Suppe.

Quick and Dirty: Tomaten-Paprika-Suppe

Gericht Gemüse, Suppe, Vegetarisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Dose Tomaten
  • 1-2 Paprika rot
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Ajvar
  • 1 TL Brühepulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Klecks Ziegenfrischkäse oder was auch immer man drauf haben will
  • Öl

Anleitungen

  1. Paprika waschen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls klein würfeln bzw. hacken. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die gehackten Zutaten anschwitzen. Mit der Dose Tomaten und etwas Wasser ablöschen. Avjar und das Brühepulver (bei mir eingesalzenes Suppengemüse) hinzugeben und die Suppe einköcheln lassen. Suppe abschmecken und dann mit Ziegenfrischkäse servieren.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.