Schnelle Sellerieschnitzel

Als ich letzte Woche krank war, habe ich mir meine Lebensmittel beim Regional Markt München bestellt. Praktisch, wenn man dann keine Einkäufe schleppen muss. Mit dabei war ein sehr leckerer Sellerie, an dem ich sogar roh geknabbert habe, obwohl ich normalerweise Sellerie nur in der Suppe als Geschmacksgeber mag. Vor dem Essen wandern die Selleriestücke meist wieder raus.
Tja, und dieser Sellerie schmeckte mir, ich hatte nach einer kräftigen, gesunden Rindfleischsuppe noch genug davon zu Hause und wollte vor meiner Reise nach Athen nächste Woche nicht groß einkaufen. Also was tun? Zuletzt gab es in der Kantine einmal Sellerieschnitzel, die, naja, essbar waren. Zumindest schmeckten sie besser als die Schuhsohlen, die sie normalerweise als Schnitzel verkaufen, aber mehr auch nicht. Das geht doch schmackhafter, oder?

Schnelle Sellerieschnitzel
Rezept drucken
Würzige Sellerieschnitzel
Portionen
Portion
Zutaten
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Die 3 Scheiben von der Selleriewurzel schneiden und die Ränder entfernen.
  2. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
  3. Die Semmelbrösel mit Kräutern und Pfeffer in einem Teller vermischen. Die Selleriescheiben von beiden Seiten mit Senf einschmieren und anschließend in den Semmelbröseln wenden.
  4. Die panierten Selleriescheiben in dem heißen Fett von beiden Seiten goldbraun braten.
Rezept Hinweise

Dazu passen beispielsweise Salat, Kartoffelsalat und Remoulade. Mir schmeckte es in einem ersten Versuch bereits so gut, dass ich die Sellerieschnitzel einfach so vernichtete.

Eigentlich hatte ich auf Grund von zeitlichen Constraints nicht vor bei der Schnitzeljagd teilzunehmen (ursprünglich dachte ich an ein Münchner Schnitzel), aber das Sellerieschnitzel passt find ich gut dazu.

Schnelle Sellerieschnitzel

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

  1. Hallo Peter,

    wenn man Männer so leicht mit Gemüse fangen kann… 😉
    Klasse Thema und ich bin schon gespannt, wie die Zusammenfassung ausfallen wird. Ich hoffe noch auf ein Münchner Schnitzel. Leider reichts mir zeitlich nicht.

    Viele Grüße, Daniela

  2. Liebe Daniela,
    die Sellerieschnitzel gefallen uns sehr gut! Die Idee, verquirlte Eier durch Senf zu ersetzen, wurde sofort umgesetzt.
    Dank und herzliche Grüße aus Schleswig-Holstein,
    Sandkorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.