Rezension: Das Craft-Bier Buch – Die neue Braukultur

Rezension: Das Craft-Bier Buch - Die neue Braukultur
Das Craft-Bier Buch, Copyright Gestalten 2015

Nachdem ich das erste Craft Bier Buch bereits gelesen hatte, wurde ich neugierig auf dieses hier. Im September 2014 ist das Craft-Bier Buch* im Gestalten Verlag erschienen, welches ich freundlicherweise als Rezensionsexemplar erhielt.

Steckbrief

Titel: Das Craft-Bier Buch – Die neue Braukultur**
Autor: Sylvia Kopp, Robert Klanten, Sven Ehmann
Verlag: Gestalten
Seiten: 248
Preis: 35,00 Euro

Inhalt

Das Buch behandelt verschiedene Aspekte des Craft Bieres:
  • Einleitung – Gib mir Craft
  • Geschichte des Biergeschmacks
  • Braukunde – Vom Maischen, Kochen, Gären
  • Stilkunde – Der Geschmack zählt
  • Craft-Bier-Pioniere – Die neue Welt der Brauer & Biere
  • Bier & Speisen – Köstliche Kombinationen
  • Adressen und Index

Eindruck

Der design-affine Verlag Gestalten macht seinem Namen alle Ehre. Die Fotos sind gut ausgewählt, die Texte werden von optischen Leckerbissen begleitet. Das Buch könnte auch in einem Design-Hotel zu finden sein.
Rezension: Das Craft-Bier Buch - Die neue Braukultur
Das Craft-Bier Buch, Copyright Gestalten 2015
Rezension: Das Craft-Bier Buch - Die neue Braukultur
Das Craft-Bier Buch, Copyright Gestalten 2015

Die Journalistin Sylvia Kopp ist Bier-Sommelière mit Diplom. Seit ihrem Abschluss 2006 an der Doemens Akademie in Gräfelfing ist sie als Expertin im Namen des Bieres rund um die ganze Welt unterwegs. Sie war bereits mehrfach Mitglied der Jury beim World Beer Cup (USA) und beim European Beer Star (München).
Genau diese Fachkenntnis findet sich in den Texten wieder. Die Beschreibungen enhalten viele Hintergrundinformationen und sind angenehm zu lesen. Die Struktur ist durchgängig und durchdacht.

Nach der Geschichte des Bieres und insbesondere des Craft Bieres, erfährt der Leser wie Craft Bier und allgemein Bier gebraut wird. Die Zutaten werden dabei ebenso beschrieben, wie ein Craft Bier Rezept für American Pale Ale in zwei Versionen (Braurezept und Do-it-yourself) geliefert. Der Brauprozess wird für beide Versionen erklärt, wobei die Do-it-yourself-Variante etwas kürzer kommt.
Bei der Stilkunde werden alle möglichen Bierstiele, wie Pils, Kellerbier, aber auch IPA und Barley Wine, beschrieben. Neben der Trinktemperatur sind u.a. auch Herkunft, Kulinarik und Referenzbiere angegeben.
Die neue Welt der Brauer & Biere umfasst Steckbriefe und Beschreibungen einiger Craft Bier Brauereien, wie beispielsweise Mikkeller aus Kopenhagen und dem Brauhaus Riegele.
Als Hobbykoch gefiel mir das darauffolgende Kapitel besonders gut: Köstliche Kombinationen. Hier werden einfache Rezepte und dazu passende Biere vorgestellt. Als Beispiel sei hier Kalbsrücken in Heu gegart, mit Vanillekarotten & Kartoffeltalern serviert zu Pils genannt. Am liebsten würde ich dieses Rezept gleich ausprobieren. in Heu garen interessiert mich schon länger und Kalb zusammen mit Pils *träum*
Zum Abschluss sind Adressen in Deutschland und in der Welt aufgeführt, wo Craft Bier zu bekommen ist.

Bewertung

Aufmachung: 5/5
Beschreibung: 5/5
Struktur: 5/5
Thema: 4/5

Insgesamt: 19/20

Das Buch hat mich fasziniert. Es enthält viele Informationen, die Texte sind genauso wie das Design und der Druck von hoher Qualität.
Drei kleinere Dinge haben mir weniger gut gefallen: zum einen wird zwar die Brauanlage beschrieben, allerdings ist dies nicht für Heimbrauer oder Leute gedacht, die selbst Craft Bier im kleinen Stil herstellen wollen. Zum anderen sind die Läden (Adressen in Deutschland) vor allem auf Berlin bezogen, auch wenn es in vielen anderen Städten auch interessante Adressen gibt. Ferner könnten die verschiedenen Hopfensorten etwas ausführlicher vorgestellt werden.

* Das Rezensionsexemplar erhielt ich vom gestalten Verlag. Vielen Dank hierfür! Meine Meinung bleibt davon unberührt.
** Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Nähere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.