Nudeln mit Spinat-Lachs-Sauce

Ich habs wieder einmal geschafft. Statt mit dem Besuch aus Singapur auf die Wiesn zu gehen und mir auf der Bauernmarktmeile leckeres, einheimisches Essen zu gönnen, liege ich die meiste Zeit erkältet im Bett. Aus der Spinat-Lachs-Lasagne wurde kurzerhand ein Teller Nudeln mit einer Spinat-Lachs-Sauce, für die ich leckeren Frischkäse aus Norwegen verwendete.
Nudeln mit Spinat-Lachs-Sauce

Nudeln mit Spinat-Lachs-Sauce

Gericht Fisch, Nudeln
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 1 Handvoll Nudeln
  • 1 Handvoll Baby-Spinat
  • 2 Scheiben Räucherlachs (normales Lachsfilet passt auch, aber mir gefiel der Räucherlachs besser)
  • 1 EL Ziegenfrischkäse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

  1. Nudelwasser aufsetzen, später die Nudeln kochen. Währenddessen den Baby-Spinat waschen, klein rupfen sowie die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein hacken.
  2. In einer Pfanne Zwiebel und Knoblauch anbraten, dann den Spinat dazu geben und warten, bis er zusammen fällt. Nun den Frischkäse unterrühren. Falls dieser zu hart ist, kann beispielsweise ein Schuss Milch oder Sahne hinzugefügt werden.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zum Schluss den klein geschnittenen Lachs hinzufügen.
Nudeln mit Spinat-Lachs-Sauce
Nudeln mit Spinat-Lachs-Sauce
Nudeln mit Spinat-Lachs-Sauce

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.