Pikelets

Nachdem ich dieses mal nicht erneut Zorras Blog-Event verpassen wollte und es Sonntags häufig Pancakes gibt, entschied ich mich für ein australisches Rezept für Pikelets auf taste.au.com.
Statt self-raising flour verwendete ich normales Mehl und mischte Backpulver unter. Die kleinen Pfannkuchen sind dann gold-braun, wenn der Teig blasen wirft.

Pikelets

Pikelets werden beispielsweise mit Butter, Marmelade oder geschlagener Sahne gegessen. Ich probierte sie zunächst mit Orangenmarmelade, bevor ich bei Erdnussbutter und Heidelbeeren hängen blieb:

Pikelets

Lecker! Ich kann sie mir auch gut als Fingerfood beim Buffet vorstellen, mit Lachs- oder Forellencreme, Bananen-Curry-Creme oder anderen Varianten.
Danke Gastgeberin Zorra für die wunderbare Idee australische Rezepte auszuprobieren!

Pikelets

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.