Garten: Einblick

Bevor das Wetter ganz grau und verregnet wird, gewähre ich euch einen Einblick in meinen Garten. Johannisbeeren, Lavendel und Walderdbeeren sind abgeerntet, aber dennoch tragen andere Pflanzen noch Früchte.
Die allererste Chili in dem Jahr ist reif:
Garten: Einblick
Insgesamt werden es bestimmt 20 Stück von verschiedenen Sorten. Ich bin schon auf die Schärfe gespannt. Seitdem die Chilis etwas geschützter an einer Stelle stehen, wo mehr Sonne hin kommt (Hecken sind wieder zu groß und das ist nicht meine Aufgabe sie zu schneiden…), wachsen sie deutlich besser.
Daneben steht mein Sack mit Kartoffeln:
Langsam verwelkt das Grün und ich kann bald die Kartoffeln ausgraben. Ich bin gespannt, ob die was geworden sind. Leider haben sich auch ein paar Kellerasseln im Sack häuslich eingerichtet.
Zu meiner großen Überraschung gefällt es momentan meinen Erdbeeren sehr gut:
Ich habe noch eine in einem Balkonkasten – ähnliches Bild.
Kerbel und Sauerampfer schießen momentan ebenfalls. Den Kerbel habe ich erst heute gestutzt (noch am Überlegen, was ich daraus mache), Sauerampfer wird bald folgen (Salat oder Suppe, so wie ich mich kenne).
Nachdem mein erster Salat aufgefressen wurde, habe ich noch spät weiteren ausgesäht:
Bis jetzt schaut er noch gut aus. Die nächsten Tage wird wieder was vom Asiasalat gegessen:
Schade, dass der Boden nicht besonders ist. Radieserl und Möhren werden nix, aber Preiselbeeren, Lavendel, Waldmeister und Walderdbeeren gefällts. Zuletzt habe ich weitere Walderdbeeren, die meine Johannisbeertöpfe überbevölkern, eingepflanzt.
Zudem wachsen noch drei Tomatenstauden im Beet. Langsam werden auch die Tomaten reif:
Natürlich gibts noch ein paar Kräuter, die ich ab und zu abzwicke. Momentan fange ich langsam an mir Gedanken über die Pflanzen im nächsten Jahr zu machen. Vermutlich kommen zu den Tomaten und Chilis noch ein paar Paprikapflanzen hinzu. Bärlauch wäre auch noch eine Idee.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.