Home bound – Miesmuscheln

Wieder zurück in München musste ich wohl oder übel wieder Lebensmittel einkaufen. Dabei fielen mir die Miesmuscheln auf. Dem Angebot konnte ich nicht widerstehen und so gab es vorher leckere Miesmuscheln in Kokossauce nach einem Rezept von den Küchengöttern. Miesmuscheln habe ich letzten Winter zum ersten Mal selbst zubereitet und diese asiatisch angehauchte Variante gefiel mir bisher am besten.

Home bound - Miesmuscheln

Rezept drucken
Miesmuscheln in Currysauce
Home bound - Miesmuscheln
Menüart Meeresfrüchte
Küchenstil Asiatisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Meeresfrüchte
Küchenstil Asiatisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Home bound - Miesmuscheln
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken, Ingwer in kleine Stücke zerkleinern und alles anbraten, würzen, mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Falls Gemüse vorhanden, dieses nun hinzugeben.
  2. Nun die Miesmuscheln waschen, dabei die geöffneten Muscheln aussortieren. Manche schließen sich erst, wenn man zwei Muscheln leicht gegeneinander schlägt.
  3. Die guten Muscheln in die Sauce geben und etwa 7-10 Minuten köcheln lassen.
  4. Mit Brot servieren. Geschlossene Muscheln sollten nun aussortiert werden.

Die restliche Sauce wird morgen wieder aufgetischt, entweder nur mit Reis und Salat oder ich gebe noch etwas Fisch hinzu.

Und weil es so schön ist, nimmt dieser Beitrag beim Oh du fröhliche(s) Blogevent teil.

Home bound - Miesmuscheln

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.