Urlaub: Auf gehts

Heute ging es mir dem Bus nach Butterworth und dann weiter mit der Fähre nach George Town auf der Insel Penang. Der Bus, diesmal von GT Express, war wieder einmal luxuriös ausgestattet. Keine Sorge, es soll in Malaysia auch andere geben, aber Unititi und GT scheinen in Ordnung zu sein. Vom Busterminal in Butterworth fuhren wir mit einer Fähre zur Insel. Der Bus fährt zwar auf die Insel, aber der Busbahnhof liegt relativ weit weg, wodurch fast jeder die Fährverbindung bevorzugt.
Urlaub: Auf gehts
Die Unterkunft scheint zu stimmen, wobei es für eine Nacht fast schon Wurst ist.
Zu fünft, dass Mutter-Tochter-Duo, ein Schweizer, ein Kanadier und ich, erkundeten wir die Stadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Urlaub: Auf gehts

Sehr schöne Häuser, Little India, usw., wobei mich das nicht vom Hocker haute.

Urlaub: Auf gehts
Urlaub: Auf gehts
Die Jetties fand ich viel beeindruckender: Holzhäuser im Wasser, wie die Pfahlbauten, auf denen noch die alten chinesischen Fischerclans wohnen und wie Tiere im Zoo bestaunt werden. Immerhin war es dort kühler und man konnte am Wasser hocken.
Urlaub: Auf gehts
Jetzt geht’s noch zum essen und morgen darf ich wieder früh raus: um 8:30 geht die Fähre, eine Stunde früher müssen wir da sein. Wir? Hab einen Kanadier getroffen, der auch sofort auf die Insel will.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.