Reise: OlO

Gestern wurden wir, zum Abschluß des Workshops, zu einem Gala-Dinner in OIO eingeladen. Nachdem die Bewertungen auf tripadvisor positiv ausfielen (Sternerestaurant, lecker,…) und wir für ein 4-Gänge-Menü mit Aperitiv und 3 Gläsern Wein nichts zahlen mussten, war die Teilnehmerzahl sehr hoch.

Wir saßen zwischen zwei Häusern im Innenhof mit Glasdach. Sehr nette Atmosphäre.
Durch die Bewertungen konnte ich mich bereits auf kleinere Portionen einstellen. Dazu wurden leckere, warme Semmeln und frische Butter gereicht.
Leider wurden die gesammelten Bilder mit meiner katastrophalen Handykamera aufgenommen. Daher bitte ich die Qualität zu entschuldigen.
Vorspeise bestand u.a. aus Fisch:
Reise: OlO
Geschmacklich ok, hat mich noch nicht vom Hocker gehaun.
Doch dann…
Reise: OlO
Geschmack und Komposition erreichten dasselbe Level.
Daraufhin folgte gebratenes Lamm von den Åland-Inseln mit lokalen Pilzen und Zwiebeln.
Reise: OlO
Die Kruste war bei mir einen Tick zu hart, aber ansonsten sehr lecker.
Am meisten überraschte mich die Nachspeise.
Reise: OlO
Was man kaum erkennen kann ist eine süße, größere Platte, die mit Salmiak überzogen ist. Angeblich 10 verschiedene Geschmackserlebnisse – ich kam nur auf 7-8. Gesamteindruck fiel sehr positiv aus.
Zum Abschluss wurde Kaffee serviert.
Trotz der eher kleinen Portionen war ich angenehm satt und zufrieden. Eine Explosion von Geschmack. Kann ich nur empfehlen – wenn es nicht auf die eigene Kreditkarte geht.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.