Reise: Gala-Dinner in Wien

Wie bereits im letzten Jahr hatte ich das Glück den ersten Abend des Projekttreffens in Wien mit einem netten Gala-Dinner abzuschließen. Diesmal hatten wir Zeit ein wenig uns das Technische Museum, wo das Essen statt fand, anzuschauen und so die Wartezeit angenehm zu verkürzen.
Das Menü versprach wieder einmal Leckereien, wobei diesmal die Auswahl etwas kürzer ausfiel.
Reise: Gala-Dinner in Wien
Reise: Gala-Dinner in Wien
Die Hauptspeisen sahen weniger dekorativ, dafür magendfüllender aus. Insgesamt sehr lecker, jedoch kein Vergleich zu den Speisen, die letztes Jahr kredenzt wurden.
Die Nachspeisen überzeugten mich schon wieder eher:
Reise: Gala-Dinner in Wien
Der Germknödel war mit Nutella gefüllt, nur leider etwas läpprig. Das rosa Kuchenstückchen war etwas für richtige Naschkatzen. Mir selbst gefällte die Irish Coffee Mousse am besten.
Insgesamt fand ich das Event wieder einmal nett, gutes Essen, obwohl die Musik teils etwas zu laut war, passte es zum Gala-Dinner. Einen fetten Minuspunkt vergebe ich für das 40-minütige Warten auf einen Kaffee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.