Janssons Versuchung

Nachdem ich inzwischen vom Notebook aus schreibe, kann es nur noch bergauf gehen. Wenn nur nicht dieser nervige Husten wäre… Das Verrückte bei Erkältungen sind meine Essensvorlieben: Cola, Chips, Pommes und, wenn es mir besser geht, Pizza oder Lasagne. Kein Wunder, dass ich tendentiell zunehme…

Da meine Gefrierfächer keine Pommes hergaben, machte ich mich ans Werk Country Potatoes selbst zu machen. Beim Schnippseln fiel mir das Rezept von Janssons Versuchung aus dem Kochbuch „Die Schwedische Küche“ im NGV-Verlag (tatsächlich in einem Ikea gekauft).

Janssons Versuchung

Janssons Versuchung

Gericht Auflauf, Beilage
Länder & Regionen Schwedisch

Zutaten

  • 8 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • Fett für die Form
  • 10 Anchovisfilets mit Marinade
  • 250 ml Sahne
  • 100 g Paniermehl
  • 2 EL Butter

Anleitungen

  1. Also Kartoffeln schälen und in Pommesartige Stücke schneiden. Die Hälfte in die gefettete Auflaufform geben, klein gehackte Zwiebeln und die Anchovis drauf geben.
  2. Dann die restlichen Kartoffeln darüber verteilen. Etwa die Hälfte der Sahne in die Form geben, Paniermehl auf die Masse streuen und zum Schluss mit Butter garnieren.
  3. Auflaufform so lange in den Ofen schieben, bis die Anchovis zerfallen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.