Erdbeercarpaccio

Endlich gibt es einheimische Erdbeeren! Das hat dieses Jahr viel zu lange gedauert – gefühlte hundert Monate. Auf dem Heimweg konnte ich diese Woche beim besten Willen nicht widerstehen und kaufte mir eine Schale badische Erdbeeren.
„Oui, Chef!“ von Michaela Peters inspirierte mich zu diesem Erdbeercarpaccio:
Erdbeercarpaccio

Rezept drucken
Erdbeer-Carpaccio
Erdbeercarpaccio
Menüart Frühling, Obst
Küchenstil Regional
Portionen
Portion
Menüart Frühling, Obst
Küchenstil Regional
Portionen
Portion
Erdbeercarpaccio
Anleitungen
  1. Erdbeeren waschen und in feine Scheiben schneiden. Diese auf einem Teller auffächern, mit Zucker und Pfeffer bestreuen. Bei Bedarf Balsamico darüber träufeln.
  2. Nun die Nachspeise/Vorspeise mit Minzblätter dekorieren und gegebenenfalls mit einer Joghurtcreme servieren.

Erdbeercarpaccio

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Ein paar Krümel Salz (Fleur de Sel oder ähnliches) könnte ich mir da aber auch sehr gut vorstellen.

    Liebe Grüße, Sus (die jetzt weiß, was sie morgen zu Mittag essen wird)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.