Garten: Pflanzen auf der Terrasse und dem Balkon

Garten: Pflanzen auf der Terrasse und dem Balkon
Pflanzen für die Terrasse

Ich weiß Pflanzen auf dem Balkon oder der Terrasse werfen nicht genügend ab, trotzdem liebe ich es beispielsweise am Morgen an Wochenenden frisches Obst zu genießen. Daher freut es mich um so mehr, dass meine neue Wohnung eine Terrasse mit etwas Erde rundherum haben wird 🙂

Am Wochenende konnte ich mich nicht länger zurück halten. Ausbeute:
– eine neue schwarze Johannisbeere
– winterfeste Banane
– schwarze Habaneros (Habanero chocolate)
Dazu kommen die beiden überlebenden Johannisbeeren (schwarz und rot) und einige kleine Walderdbeeren (siehe Foto).

Ferner Kräuter, weitere Chilis, Tomaten, Salat und und und.
Die Kräuter werde ich erst nach dem Umzug mir besorgen. Schade, dass viele nicht die Wohnung – aber die letzten Winter – überlebt haben…
Geplant: Minze und Petersilie (haben überlebt), Thymian, Oregano, Basilikum, Schnittlauch, Zitronenmelisse, Rosmarin und Lavendel (schmeckt lecker in Weinbergpfirsicheis). Bei Salbei, Waldmeister und ein paar anderen bin ich mir noch nicht sicher.

Garten: Pflanzen auf der Terrasse und dem Balkon
Walderdbeeren in Stuttgart

Spätestens nächstes Jahr kommen „normale“ Erdbeeren hinzu.
Mal schaun, ob ich endlich das Pflanzenregal realisiere.

In Stuttgart hatte ich Johannisbeeren, Walderdbeeren, Monatserdbeeren, Chilis (zwei Sommer), Lavendel (zwei Sommer), Rosmarin, Basilikum, Thymian, Oregano, Schnittlauch, Waldmeister (im letzten Sommer), Bärlauch (im ersten Sommer), Petersilie, Minze (zwei Sommer), Zitronenmelisse und Salbei.

Ideen, was ich zusätzlich auf der Terrasse anpflanzen kann?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.