Restaurant: Hofbr├Ąukeller

Restaurant: Hofbr├Ąukeller

Nachdem wie jedes Jahr Marken von der Wiesn ├╝brig geblieben sind, ging es mit den Kollegen zusammen in den Hofbr├Ąukeller am Wiener Platz. Ich entschied mich wieder f├╝r das Allg├Ąuer Brauerpfandl: Medaillons von Rind, Schwein, Pute, dazu Waldpilzsauce und K├Ąsesp├Ątzle – oder H├╝ftgold in einer ausreichenden Portion. Geschmacklich war das Pfandl wieder top und die Portion reichlich. Auch sonst glaube ich konnte keiner bei dem Besuch meckern. Damit durchaus eine Empfehlung, wenn man in M├╝nchen bayerisch Essen gehen will. Hofbr├Ąukeller Innere Wiener Stra├če 19 81667 M├╝nchen https://www.hofbraeukeller.de

Weiterlesen

Mbongo Tchobi ohne Mbongo

Mbongo Tchobi ohne Mbongo

Auf der Suche nach Rezepten f├╝r meine neuen Gew├╝rze* stie├č ich auf Mbongo Tchobi, ein schwarzer Fischeintopf. Precious beschreibt den Eintopf so: Mbongo Tchobi is a spicy black stew typically eaten by the Bassa people of Cameroon. Its deliciousness has made it gain popularity in other parts of the country. The key ingredient is the intensely aromatic┬ámbongo spice, from which the stew derives its name. It is burnt then ground before cooked into a sauce, hence the black colour. Tja, Mbongo Spice hatte ich nicht und auch sonst kam mehr Gem├╝se rein als angedacht. Heraus kam ein Fischtopf, der die K├╝che nach Garnelen riechen lie├č, auch wenn keine verwendet wurden. Geschmacklich top! * Die Gew├╝rze wurden mir kostenlos von Camerootz zur Verf├╝gung gestellt ohne eine Gegenleistung zu verlangen.

Weiterlesen

Restaurant: Vodkaria

Restaurant: Vodkaria

Wenn ich in Leipzig bin, will ich zumindest einmal in die Vodkaria. Wie der Name schon sagt, gibt es Wodka – viel Wodka. Neben zig verschiedenen Sorten Wodka aus der ganzen Welt, werden nat├╝rlich auch Longdrinks und Cocktails angeboten. Manche klingen verr├╝ckter als andere. Karamell-Meersalz-Wodka? Schmeckt besser als gedacht! Oaky Cranberry? Wie kann man sowas verhunzen? (Ich kenne die fr├╝here Cranberry von Koskenkorva und diese war gut) Nat├╝rlich braucht man zu Wodka auch passendes Essen. Auf der Karte stehen neben Wochengerichte viele Platten und russische Gerichte. Irgendwann werde ich alle Pelmeni durchprobiert haben. Das letzte Mal probierte ich auch zum ersten Mal die Gose der Karte. Gose ist milchsaures Bier, welches urspr├╝nglich aus dem Harz stammt und in der Gegend Leipzig-Halle-Dessau Fu├č fasste. Als milchsaures Bier ist die Gose verwandt mit Berliner Wei├če, Geuze und allgemein Lambicbieren. Neben Milchs├Ąure wird bei der Gose Salz und Koriander zugegeben. Traditionell gibt es verschiedene s├╝├če Gose, also mit Sirup (Himbeer, Waldmeister) oder Lik├Âr (Kirschlik├Âr – Frauenfreundlich, K├╝mmellik├Âr – Regenschirm). Mittlerweile findet man durch den Craft Bier Trend Gose auf der ganzen Welt. Das Lokal selbst ist gem├╝tlich, die Bedienung freundlich und die Preise sind angenehm, wenn man aus M├╝nchen kommt. Was will man […]

Weiterlesen

Quick and Dirty: Blumenkohl mit P├ęb├ę

Quick and Dirty: Blumenkohl mit P├ęb├ę

Ich bin ja ein neugieriger Mensch. Ich probiere alles aus und als ich auf der Suche nach Rezepte mit P├ęb├ę war, kam ich zum Blumenkohl aus dem Backofen mit P├ęb├ę. Ich esse seit jeher gerne Blumenkohl, egal ob in Sauce mit Schinken, ├╝berbacken, als Blumenkohlpopcorn aus dem Backofen oder Pizzaboden. F├╝r dieses Rezept hatte ich den Joghurt bereits daheim, nur der Blumenkohl ging ab. Blumenkohl ist aber auch schnell gekauft und schon wurde am selben Abend das Gericht ausprobiert. Hierf├╝r kochte ich den Blumenkohl, stellte die Gew├╝rzmischung her und f├╝gte alles in eine Auflaufform. Die Idee gefiel mir, nur w├╝rde ich mit dem jetzigen Wissen die Gew├╝rzmischung f├╝r das Rezept halbieren. Hier findet ihr noch die Originalvariante von mir.

Weiterlesen

Urlaub: Israel

Urlaub: Israel

Ich hatte nach letztem Dezember wieder das Gl├╝ck gesch├Ąftlich nach Tel Aviv reisen zu d├╝rfen. Diesmal klappte es auch vorne weg ein paar private Tage vor Ort zu genie├čen. Die Anreise erfolgte ├╝ber Lufthansa. Nachdem ich schon die Extrakontrolle am Frankfurter Flughafen kennen gelernt hatte, w├Ąhlte ich diesmal einen Direktflug von M├╝nchen. Etwas nervig ist es, dass man zu einem weiten Terminal gehen muss, wo es einen speziellen Security Check und ein einzelnes Caf├ę gibt. Danach gelangt man mit dem Bus zum eigentlichen Terminal, wo es nicht mehr als Toiletten und einen Automaten gibt. Die Einreise in Israel selbst war problemlos. Mein einziges Pech war, dass ich am Anfang von Shabbat ankam. Am Shabbat fahren keine Z├╝ge und viele weitere ├Âffentlichen Verkehrsmittel nicht. Daher bestellte ich mir schon vorab ein Taxi, was nat├╝rlich einen Shabbat-Aufschlag verlangte. Alternative Verkehrsmittel (zu normalen Zeiten): Schnellzug, Nesher-Taxi, Bus. Am Tag nach der Anreise machte ich eine Tour nach Masada und ans Tote Meer. Als n├Ąchstes folgte Jerusalem und eine Fahrt nach Tel Aviv. Die Tour nach Caesarea, Haifa, Rosh HaNikra und Akko machte ich von Tel Aviv aus, wo ich auch gesch├Ąftlich weilte. Hier f├╝hrte uns noch ein Spaziergang nach Jaffa. Jerusalem Jerusalem ist […]

Weiterlesen

Fish Pepper Soup

Fish Pepper Soup

Auf der Suche nach Rezepten mit Njansang oder P├ęb├ę stie├č ich auf Fish Pepper Soup. Ich mag es w├╝rzig-scharf und das Rezept klang f├╝r mich einfach zu interessant. Ach ja, Njansang und P├ęb├ę? P├ębe ist falscher afrikanischer Muskat, den man zum W├╝rzen verwendet. Man kann ihn genauso wie echte Muskatn├╝sse reiben und er schmeckt dem Original ├Ąhnlich. Zu Njansang oder Njansan findet man schon mehr Informationen ├╝ber Google. Njansang sind die Samen des gleichnamigen Baumes. Aus ihnen wird sowohl ├ľl gepresst als auch zum W├╝rzen verwendet. Der Geruch ist schokoladig-nussig. Akpi sind im Kern der Frucht enthalten und werden nach der Ernte getrocknet und zu Pulver gemahlen. Akpi wird zum W├╝rzen und Verdicken verwendet. Genug Exkurs. Pepper Soup kann sowohl mit Fisch, als auch mit Fleisch serviert werden, aber wichtig sind die Leichtigkeit, die Sch├Ąrfe und die Gew├╝rzmischung. Precious beschreibt die Pepper Soup wie folgt. Pepper soup is a light spicy soup prepared differently in different African countries. The Cameroonian version, which is what this post is about contains Njangsa, a nutty Cameroonian spice. The Nigerian version is made with a blend of spices that excludes njangsa. I have seen Sierra Leonean pepper soup made with all kinds of meats […]

Weiterlesen