Quick and Dirty: Chicken Taco Soup

Es fing lustig an: ich hatte Lust auf Suppe und Tex Mex. Irgendwie kam ich da auf Chicken Taco Soup. Nachdem ich noch Hähnchenbrustfilet eingefroren im Gefrierschrank hatte, stand das Essen für den nächsten Tag damit fest. Ich brauchte damit nur noch Mais und Kidneybohnen, sowie das Fleisch auftauen lassen. In den meisten Rezepten fand ich Tortillastreifen in der Suppe. Ich entschied mich jedoch für einfache Quesadillas. Die Quesadillas brauchten fast länger als die Köchelzeit der Suppe – Tollpatsch in der Küche. Insgesamt konnte die Suppe überzeugen: viel Gemüse, lecker, geht schnell. Damit ist es das perfekte Essen für nach der Arbeit. Bei meinem Teller kamen noch ein paar Jalapenoscheiben rein, wodurch die Suppe auch noch angenehm scharf wurde.

Quick and Dirty: Chicken Taco Soup

Chicken Taco Soup

Gericht Schnelles Essen, Suppe
Länder & Regionen Amerikanisch, Mexikanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • 2 Hühnerbrüste gewürfelt oder in Streifen geschnitten
  • Taco-Gewürz Chili, Salz, Paprika, Oregano, Kreuzkümmel, Koriander, weißer Pfeffer
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Paprika rot, gewürfelt
  • 1/2 Dose Kidneybohnen
  • 1/2 Dose Mais
  • 1 Dose Tomaten passiert
  • 2 Handvoll Tomaten gehackt
  • 1/2-1 l Hühnerbrühe
  • 1 Avocado
  • 1 Limette Saft davon
  • 2 Frühlingszwiebeln in Scheiben geschnitten
  • Saure Sahne optional
  • Jalapeno in Scheiben, optional

Anleitungen

  1. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch anbraten, dann das Hähnchenfleisch dazu geben. Die Gewürze ebenfalls in den Topf geben und mitbraten lassen.

  2. Anschließend die Tomaten, Bohnen und den Mais in den Topf geben. Kurz mitbraten lassen, dann mit der Hühnerbrühe auffüllen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

  3. Währenddessen die Avocado geschält in Scheiben schneiden, in die Suppenteller geben und mit Limettensaft überträufeln. Jetzt ist auch genügend Zeit Quesadillas zuzubereiten. Alternativ Tortillas in Streifen schneiden und rösten.

  4. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit Frühlingszwiebeln und bei Bedarf mit Jalapenos und saurer Sahne servieren.

Und noch das Rezept für Taco-Gewürz.

Taco Gewürz

Gericht Gewürz

Zutaten

  • 4 EL Chilipulver
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Zwiebelgranulat
  • 1 TL Paprikapulver mild
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • ½ TL Korianderpulver
  • 1 TL Pfeffer weiß

Anleitungen

  1. Alle Zutaten miteinander mischen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.