Grünkohl mit Knoblauchwurst reloaded

Vor meiner Zeit in Stuttgart kannte ich keinen Grünkohl. Dort habe ich ihn auf dem Markt entdeckt und ausprobiert. Seitdem gibts mindestens einmal im Winter Grünkohl mit Wurst. Davon zeugt auch mein erster Beitrag zu Grünkohl mit Knoblauchwurst. Knoblauchwurst? Ich weiß, es ist definitiv nicht traditionell, aber ich finde sie passt trotzdem gut zu Grünkohl. Die Kartoffeln schneide ich gerne schon in den Grünkohl rein, manchmal zerstampfe ich sie auch grob. Das Gericht ist perfekt, wenns draußen kalt ist: es wärmt und schmeckt auch noch besser, wenn man es erneut aufwärmt. Also lieber eine größere Portion kochen!

 

Grünkohl mit Knoblauchwurst reloaded

Grünkohl mit Knoblauchwurst

Gericht Fleischgericht, Schnelles Essen, Winter
Länder & Regionen Regional

Zutaten

  • Grünkohl in meinem Fall 3 kleine
  • Butter besser Schmalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Haferflocken
  • Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Sucuk türkische Knoblauchwurst

Anleitungen

  1. Grünkohl waschen und klein hacken. Zwiebel und Knoblauchzehe anschwitzen, dann den Grünkohl hinzugeben. Mit Gemüsebrühe auffüllen und den Eintopf gerne 1-2 Stunden köcheln lassen.
  2. Wenn der Grünkohl eine Olivenfärbung angenommen hat, die Haferflocken hinzugeben, würzen und Scheiben der Knoblauchwurst darauf legen. Noch ein wenig köcheln lassen, bei Bedarf etwas Fett hinzu geben, dann anrichten.
  3. Dazu passen Kartoffeln, gerne auch zerstampft.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.