Urlaub: Top 10 für Sydney

Sydney als die große Stadt in Australien hat einiges zu bieten. Opernhaus, Harbour Bridge, viele Museen, Zoo, Aquarien und vieles mehr. Die Stadt hat es mir angetan, aber was hat mir am besten gefallen?

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 1 Hyde Park Barracks Museum

Hyde Park Barracks gehören zu den Australian Convict Sites. Da mich Geschichte interessiert, stand das Museum oben auf meiner Liste und ich war trotzdem positiv überrascht. Der Besucher erfährt viel über das damalige Leben, den Bewohnern und die Strafen, für die man in die Verbannung geschickt wurde. Auch werden Einzelschicksale beschrieben, so dass man sich gut in die einzelnen Personen hineinversetzen kann. Insgesamt höchst informativ, aber auch erschreckend, wie es früher zuging.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 2 Rocks Discovery Museum

Das Rocks Discovery Museum beschreibt, wie es früher auf den Rocks zuging, aber auch was vor den Einwanderern vor Ort war. Für ein kostenloses Museum war die Ausstellung überraschend gut.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 3 Behind the Scene Tour beim Fish Market

Als Foodie war ich sofort begeistert, als ich von einer Behind the Scene Tour beim Fischmarkt las. Der Fischmarkt von Sydney ist der drittgrößte der Welt. In der zweistündigen Führung erfährt man einiges über die australische Fischvielfalt, den Märkten, aber auch wie das Auktionssystem funktioniert. Der Fischmarkt ist auch der ideale Ort, um ein Fischgericht zu essen oder Fisch zu kaufen.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 4 Rocks und Darlinghurst

The Rocks und Darlinghurst sind zwei interessante Viertel in Sydney, in denen man alles findet, viele Festivals stattfinden und es auch gutes Essen gibt. Einfach durch die Straßen gehen und sich treiben lassen.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 5 Royal Botanic Garden mit Ausstellung über Schoki

Der Botanische Garten ist der größte von drei botanischen Gärten in Sydney und ist frei zugänglich. Der Garten ist in verschiedene Bereiche untergliedert und bietet u.a. einen Aboriginal-Bereich und ein Haus für Ausstellungen. Als wir dort waren (Sept 2016) war gerade in Zusammenarbeit mit Lindt eine Ausstellung über die botanische Seite von Schokolade.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 6 Opernhaus und Harbour Bridge

Die beiden Top-Sehenswürdigkeiten von Sydney muss man einfach gesehen haben. Praktisch sind Veranstaltungen im Opernhaus, um hineinzugelangen und es auch ausführlich von innen zu sehen.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 7 Manly

Manly ist ein Stadtteil von Sydney und liegt nur wenig vom Stadtzentrum entfernt, ist aber doch eine andere Welt. Hier gibt es neben ein paar Attraktionen auch viel Natur. Von den Aussichtspunkten im Sydney Harbour National Park um die North Head Sanctuary hat man eine gute Aussicht auf Sydney. Die Natur ist atemberaubend und man kann ewig gehen.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 8 Chinatown mit Markt

Wie überall musste ich in das Chinatown – günstiges und authentisches Essen und eine größere Auswahl als hierzulande. Praktischerweise war auch gleich Markt, wo man neben Snacks auch Zuckerrohrsaft probieren konnte. Göttlich! Hier findet man auf jeden Fall genug zu Essen, man kann Shoppen oder einfach nur die Atmosphäre einsaugen.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 9 Bondi to Coogee Coastal Walk

Bondi Beach ist die drittgrößte Attraktion in Sydney. Jeder muss hier gewesen sein. Wem am Strand liegen und schwimmen auf Dauer zu langweilig wird, kann den Coastal Walk bis Coogee Beach gehen. Die 6 km bieten eine tolle Aussicht auf Meer und Natur und man bewegt sich auch noch.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Top 10 Chinese Garden of Friendship

Ein kleines ruhiges Juwel im Trubel ist der Chinese Garden of Friendship, in dem man auch Tee probieren kann. Der Garten ist zwar klein, aber schön angelegt und hat für Kinder auch noch chinesische Sternzeichen versteckt, die auch Erwachsene gerne suchen.

Urlaub: Top 10 für Sydney

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.