Bier: Surfers Ale

Die kommenden drei Wochen stelle ich euch die Craft Biere von Hopfmeister vor, die ich als erstes bei den Bierinseln in München dieses Jahr probiert hatte. Die Etiketten sind einfach, aber stylisch. Zudem finden sich auf der Rückseite viele Informationen – teils auf hochbayrisch. Anfangen werde ich mit dem Surfers Ale.

Bier: Surfers Ale

Das Surfers Ale ist in meinen Augen das perfekte Sommerbier. Offiziell ists ein Golden Ale, was aber recht fruchtig rüber kommt. Die vier Hopfensorten Hallertauer Magnum, Cascade, Citra und Simcoe sorgen für das intensive Aroma. 
Der Geruch erinnert an einen Früchtekorb mit einem Hang zu Zitrus. Der Geschmack bleibt bei diesem Eindruck: Traube, Zitrus, Mandarine, und mit etwas Fantasie auch Mango. Der Abgang ist hingegen leicht bitter und sorgt für ein angenehmes, ausgewogenes Gesamtbild.
Insgesamt ein fruchtiges, leichtes Bier, was perfekt in den Sommer rein passt. Aber warum auch nicht in den Winter? Das werde ich sicherlich noch probieren.

Bier: Surfers Ale

 

  • Name: Surfers Ale
  • Brauerei: Hopfmeister
  • Stil: Golden Ale
  • Alkoholgehalt: 5,3 %
  • Bitterheit: 35 IBU
  • Inhalt: 0,33 l
  • Preis: 2,80 Euro
  • Dazu passt: fast alles, Burger, Grillgut, aber auch Salat

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.